Ein einzelner Teddy-Bär sitzt auf einer Fensterbank mit dem Gesicht zum Fenster. (Foto: Getty Images, Thinkstock -)

Auch wenn das Virus nicht zuschlägt

Corona bringt Ängste und Depressionen

STAND
AUTOR/IN

Studienergebnisse belegen, was wir alle schon geahnt haben: Die Pandemie schlägt auf die Psyche. Der erste Lockdown im Frühjahr hatte schwere Folgen für Menschen, die schon vorher an Depressionen litten. Nicht nur, weil Therapien nicht stattfinden konnten. Aber auch Menschen ohne psychische Vorerkrankungen leiden unter dem neuen Teil-Lockdown, vermehrt auch die Jüngeren. SWR-Reporterin Sophia Volkhardt über die Nebenwirkungen einer Pandemie, die krank machen kann, auch wenn das Virus nicht zuschlägt:

STAND
AUTOR/IN