Schönaich/Weil im Schönbuch

Serie von Brandstiftungen im Kreis Böblingen reißt nicht ab

STAND

Eine Serie von Brandstiftungsdelikten im Bereich Schönaich und Weil im Schönbuch im Kreis Böblingen hält Polizei und Feuerwehr weiterhin in Atem. Am Mittwoch rückte die Freiwillige Feuerwehr Schönaich erneut aus, nachdem ein Passant morgens einen brennenden Holzstapel gemeldet hatte. Es handelt sich nach Polizeiangaben um den siebten Fall von Brandstiftung in den vergangenen vier Wochen. Der Erste ereignete sich Ende März; auch damals brannte ein Holzstapel, Tage später auch eine Gartenhütte. Der bis dato angerichtete Sachschaden wird schätzungsweise auf insgesamt rund 36.000 Euro beziffert.

STAND
AUTOR/IN