Stuttgart

Vier Verletzte nach Wohnungsbrand

STAND

Vier Menschen haben bei einem Brand am Sonntag in Stuttgart-Zuffenhausen eine Rauchgasvergiftung erlitten. Rettungskräfte brachten die Verletzten in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer brach demnach in einer Wohnung im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses aus. Als die Rettungskräfte eintrafen, drang starker Rauch aus dem Hausflur. Die Feuerwehr musste zwei Personen aus dem Dachgeschoss retten, andere hatten sich bereits selbstständig ins Freie begeben. Der Rettungsdienst versorgte die Bewohnerinnen und Bewohner zunächst vor Ort. Das Haus ist nach dem Brand unbewohnbar, sieben Menschen wurden in Notunterkünften untergebracht. Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar.

STAND
AUTOR/IN