STAND

Der Kreis Böblingen möchte zur Modellregion für Corona-Lockerungen werden, teilt das Landratsamt mit. Man plädiert für die Lockerung trotz erhöhter Inzidenz, weil die Kliniken im Kreis Böblingen gering ausgelastet seien. Aktuell befinde sich nur ein Covid-19-Intensivpatient in den vier Häusern des Klinikverbunds Südwest. Zudem sei die Situation in den Pflegeheimen gut. Der Vorschlag ist es, den Einzelhandel geöffnet zu lassen, aber Kunden den Eintritt nur beim Vorzeigen eines negativen Schnelltests zu gewähren. Die Stadt Tübingen wurde bereits zur Modellstadt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) erhofft sich mit dem Projekt in Tübingen einen Weg zu finden, den Menschen etwas mehr Normalität zu ermöglichen. In Böblingen warte man noch auf die Reaktion des Sozialministeriums, so das Landratsamt.

STAND
AUTOR/IN