STAND

Nach einem blutigen Streit in Stuttgart-Hedelfingen am Donnerstag Nachmittag ist die Polizei weiter auf der Suche nach dem oder den Tätern. Das sagte ein Polizeisprecher am Freitag auf SWR-Nachfrage. Ein 31-jähriger Mann wurde bei der Auseinandersetzung so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Über die Hintergründe der Tat ist laut Polizei noch nichts bekannt. Ob einer der mutmaßlichen Täter - wie offenbar Zeugen beobachtet hatten - mit einer Pistole bewaffnet war, auch dazu könne man noch nichts sagen, so der Polizist weiter. Einsatzkräfte hatten den Tatort weiträumig abgesperrt und ein Gebäude umstellt, die Durchsuchung verlief ergebnislos. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

STAND
AUTOR/IN