Herbstferien

Viel Betrieb am Stuttgarter Flughafen

STAND
Lange Schlange am Stuttgarter Flughafen (Foto: SWR)
Zum Auftakt der Herbstferien in Baden-Württemberg hieß es für viele: Ab in die Sonne. Deshalb kam es am Samstag am Stuttgarter Flughafen zu vermehrtem Betrieb und langen Schlangen.
Besonders beliebt waren Sonnenziele im Mittelmeerraum. Aus Stuttgart flogen die Gäste nach Mallorca, auf die Kanarischen Inseln oder ins türkische Antalya in den Urlaub. Auch Flüge nach Amsterdam oder Barcelona waren gefragt.
Am Flughafen Stuttgart wurden allein am Freitag 190 Starts und Landungen notiert. Von Freitag bis Sonntag wurden rund 520 Flugbewegungen erwartet, in der ganzen Ferienwoche über 1.000.
Passagiere wurden gebeten, rechtzeitig am Flughafen zu sein und Unterlagen wie Tickets und Bordkarten sowie eventuell benötigte Nachweise zur Einhaltung der Corona-Vorgaben griffbereit zu haben.
Baden-Württemberg

Höhere Auslastung zur Urlaubszeit Herbstferien in BW: Das müssen Reisende am Flughafen beachten

In den Herbstferien ist die Reisefreudigkeit an den Flughäfen in BW höher als noch vor einem Jahr. Passagiere sollten aufgrund der Corona-Kontrollen mehr Zeit mitbringen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR