Iris Berben ist in Stuttgart mit dem Deutschen Rednerpreis der German Speakers Association ausgezeichnet worden. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Franziska Kraufmann)

Auszeichnung für Redekunst

Schauspielerin Iris Berben erhält Rednerpreis in Stuttgart

STAND

Die Schauspielerin Iris Berben ist am Samstagabend in Stuttgart mit dem Rednerpreis der German Speakers Association ausgezeichnet worden. Ein Preis für Redekunst und Engagement.

Mit dem Preis würden Personen ausgezeichnet, die mit der Kraft ihrer Sprache Menschen und Medien bewegten, sagte Volker Römermann, der Vorsitzende des Rednerpreis-Gremiums.

Engagement gegen Rassismus

Iris Berben beziehe Stellung, engagiere sich, mische sich ein - für ein weltoffenes Deutschland, für einen sensiblen Blick auf jede Art von Diskriminierung, gegen Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und Ressentiments von den politischen Rändern. Die 72-Jährige, die im Februar den Orden wider den tierischen Ernst des Aachener Karnevalsvereins erhalten hat, wird als zwölfte Preisträgerin für ihre Redekunst gewürdigt. Zu den Titelträgern gehören auch der frühere Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher, die ehemalige Bischöfin Margot Käßmann, Ex-Daimler-Chef Dieter Zetsche und der frühere Bundespräsident Roman Herzog.

STAND
AUTOR/IN
SWR