STAND

Die Oldtimermesse "Retro Classics" hat am Donnerstagmorgen auf dem Stuttgarter Messegelände begonnen. 100.000 Menschen werden erwartet. Einige Aussteller haben abgesagt - aus Italien.

Italienische Aussteller, die sich in Virus-Sperrgebieten aufgehalten haben, dürfen nicht an der Oldtimermesse teilnehmen. Das Landratsamt Esslingen verlangt von allen aus Italien kommenden Ausstellern eine lückenlose Aufstellung darüber, wo sie sich in den vergangenen 14 Tagen aufgehalten haben. Die Messe Stuttgart selbst hat eine Messe im chinesischen Shanghai abgesagt.

Es ist für das Messegeschehen eine sehr kritische Lage, eine sehr brisante Lage, da wir ja von dem Zusammenführen von Menschen aus vielen Nationen leben.

Roland Bleinroth, Geschäftsführer der Messe Stuttgart

Desinfektion und häufigere Reinigung

Die Messeverantwortlichen in Stuttgart haben auf das sich ausbreitende Coronavirus reagiert: An den Messe-Eingängen stehen beispielsweise Spender zur Desinfektion von Händen, außerdem werden Sanitärbereiche und Handläufe öfter gereinigt.

Ähnliche Maßnahmen hat die Sindelfinger Messe "Grill & BBQ" ergriffen. Dort werden zusätzliche Behälter mit Desinfektionsmitteln aufgestellt und Türgriffe und Handläufe laufend gereinigt.

STAND
AUTOR/IN