Nur noch wenige Tage bis zum Start

Das Stuttgarter Frühlingsfest "light" 2022 putzt sich heraus

STAND

Die Aufbauarbeiten zum 82. Stuttgarter Frühlingsfest sind in vollem Gange. Die Fahrgeschäfte werden herausgeputzt, die Schausteller und Marktkaufleute haben wieder Arbeit.

Das Wahrzeichen des Frühlingsfestes soll sich ab Samstag wieder für die Besucher drehen.  (Foto: SWR, Dorina Blau)
Das Wahrzeichen des Frühlingsfestes soll sich ab Samstag wieder für die Besucher drehen. Wiebke Bruchs Familie betreibt das Riesenrad "Bellevue". Dorina Blau
Die neue Achterbahn "Euro-Coaster" wird schon getestet, damit sie ab Samstag einsatzbereit ist.
Das Fahrgeschäft "Flipper" gibt es seit dem Jahr 2000 auf dem Stuttgarter Frühlingsfest.
Auch das Almhütt´n Dorf darf in diesem Jahr bei Fruehlingsfest "light" nicht fehlen.
Puzzlearbeit fürs Fest - Noch fünf Tage, dann rotieren auf dem Cannstatter Wasen beim 82. Stuttgarter Frühlingsfest endlich wieder die Karussels und Geisterbahnen. In mühevoller Kleinarbeit haben Arbeiter viele bunte Lichter an der Verkleidung eines Fahrgeschäfts gesäubert. Besonders nachts ist das farbige Lichtermeer weithin sichtbar. picture alliance/dpa | Bernd Weißbrod
Das Gruselkabinett "Haunted Mansion" aus den Niederlanden stand bis vor kurzem noch im Londoner Hyde Park.
Bude putzen kann soviel Spaß machen - die Vorfreude bei Schaustellern wie Tina Weeber auf das Frühlingsfest ist riesengroß. Fast zwei Jahre mussten sie ein faktisches Berufsverbot ertragen. Dorina Blau
Vieles wird am Frühlingsfest unter freiem Himmel stattfinden - auch das Essen auf die Hand bleibt Normalität.
Freundlicher Lieferant: Auf Gas kann und will man auch bei Stuttgarter Frühlingsfest nicht verzichten.
Ganz so nah sollten die Besucher nicht beieinanderstehen. Aber das Frühlingsfest Stuttgart findet in diesem Jahr wieder statt - ohne Maskenpflicht (Archivbild) picture alliance/dpa | Christoph Schmidt
Nachts sollen die Besucher des Frühlingsfestes "light" solche Aussichten genießen können (Archivbild). in.Stuttgart/Foto_Thomas_Niedermueller
STAND
AUTOR/IN