STAND

Die Corona-Pandemie hat das Leben in der Region Stuttgart komplett verändert. Veränderungen und Entwicklungen hier im Überblick. Ein Rückblick auf die Monate März bis Juli 2020.

Neuinfektionen weit unter der Obergrenze

12.5.2020, 16.45 Uhr

Die Lockerungen der Corona-Beschränkungen sind in vollem Gang. Die Bedingung dafür ist, dass die einzelnen Landkreise eine Obergrenze an Neuinfektionen nicht überschreiten. In der Region Stuttgart ist bislang alles im grünen Bereich. Vergangene Woche wurden zwischen zehn und 30 neue Corona-Infektionen pro Kreis registriert. An der Spitze ist der Kreis Ludwigsburg mit 46 neuen bestätigten Fällen (Stand 16 Uhr). Setzt man die aktuellen Zahlen in Verbindung zur Einwohnerdichte, bleiben alle Kreise bisher weit unter der Obergrenze von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche.

Bewohner des Pflegeheims Erlacher Höhe positiv getestet

12.5.2020, 16:15 Uhr

Im Pflegeheim der Erlacher Höhe in Großerlach (Rems-Murr-Kreis) ist ein Bewohner am Wochenende positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie die Einrichtung am Dienstag mitteilte, wurden daraufhin 60 Bewohner und Mitarbeitende getestet. Die Ergebnisse sollen ab Mittwoch vorliegen. Weitere 140 Tests sollen in Kürze folgen. Eine erst Ende April durchgeführte Testreihe hatte keine Infektionsfälle ergeben.

VfB im Trainingslager

12.5.2020, 16:00 Uhr

Der VfB Stuttgart absolviert vor dem ersten Spiel am kommenden Sonntag gegen den SV Wehen Wiesbaden, ein einwöchiges Trainingslager. Trainiert wird auf dem heimischen Platz in Stuttgart. Übernachtet wird aber nach den Corona-Regeln des DFB in einem Hotel in Ludwigsburg.

Zahlreiche Museen öffnen wieder

12.5.2020, 10:20 Uhr

Zahlreiche Museen in Stuttgart und der Region öffnen heute wieder ihre Tore. Unter anderem werden in der Stuttgarter Staatsgalerie und im Württembergischen Landesmuseum wieder Besucher erwartet. Auch das Porsche-Museum in Stuttgart-Zuffenhausen macht heute wieder auf. Mundschutz für Mitarbeiter und Besucher, Einhaltung des Mindestabstands und getrennte Ein- und Ausgänge: Der Museumsbesuch nach der Corona -Schließung wird anders sein als zuvor.

Teamviewer profitiert von Corona-Krise

12.5.2020, 10:10 Uhr

Der Softwareanbieter Teamviewer aus Göppingen hat seine Geschäfte stärker als erwartet gesteigert. Die in Rechnung gestellten Einnahmen stiegen im Vorjahresvergleich um 75 Prozent auf knapp 120 Millionen Euro, so das Unternehmen. Mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie habe sich die Nachfrage nach Fernzugriffs- und Homeoffice-Lösungen bedeutend erhöht.

Fahrschulen nehmen den Betrieb wieder auf

12.5.2020, 9:20 Uhr

Region Stuttgart

Leben mit dem Virus - alle Neuigkeiten im Überblick Stuttgarter Sommerfest fällt wegen Corona aus

Die Corona-Pandemie hat das Leben in der Region Stuttgart komplett verändert. Jeden Tag, teils auch häufiger, gibt es Veränderungen und Neuerungen - wichtige Entwicklungen hier im Überblick.  mehr...

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Die Inzidenz im Land fällt weiter

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

Von "Zwangsimpfung" bis "Trojanisches Pferd" Was ist dran an den Verschwörungstheorien zum Coronavirus?

Panikmache, falsche Fakten und Verschwörungstheorien verbreiten sich während der Coronakrise schneller als das Virus selbst. Wir haben einige der Behauptungen überprüft.  mehr...

Stand together SWR Corona Explained – neues Angebot des SWR für Migranten

Orientierung und Hilfe auch in türkischer und arabischer Sprache über Facebook und im Internet ab 6. April 2020.  mehr...

STAND
AUTOR/IN