Stuttgart

Region Stuttgart: Zahl der Arbeitslosen leicht gestiegen

STAND

Die Zahl der Arbeitslosen in der Region Stuttgart ist im August saisonbedingt gestiegen. In Stuttgart und den umliegenden Landkreisen sind zum Monatsende knapp 65.300 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Das sind rund 1.160 mehr als im Juli. Von Juli auf August steigen die Zahlen in der Regel, denn im Sommer laufen viele Arbeits- und Ausbildungsverhältnisse aus. Außerdem verlassen viele junge Menschen die Schule. Kein Grund zur Besorgnis, heißt es bei der Arbeitsagentur Göppingen. Davon abgesehen dauert die Erholung auf dem Arbeitsmarkt an. Im Agenturbezirk Stuttgart mit dem Kreis Böblingen sind derzeit rund 9.300 Stellen offen, mehr als im Vormonat und deutlich mehr als vor einem Jahr. Die niedrigste Arbeitslosenquote in der Region hat der Kreis Ludwigsburg mit 3,4 Prozent.

STAND
AUTOR/IN