Mühlhausen

Albaufstieg Autobahn 8: Spatenstich für Brücken-Ersatzneubau

STAND

An der Autobahn 8 bei Mühlhausen (Kreis Göppingen) wird am Montag der Spatenstich für den Ersatzneubau einer Brücke gesetzt. Die Autobahnbrücke in Fahrtrichtung Ulm führt über die Bundesstraße 466. Die Arbeiten sollen rund eineinhalb Jahre dauern. Zunächst soll eine behelfsmäßige Stahlbrücke parallel zur bestehenden Brücke gebaut werden. Ein halbes Jahr wird dafür als Bauzeit veranschlagt. Sobald der Autobahnverkehr über diese Behelfsbrücke läuft, wird das alte Bauwerk abgebrochen. Der Bau der neuen Ersatzbrücke werde dann voraussichtlich zehn Monate benötigen, teilte die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest mit. Der Verkehr auf der A8 muss so lange über den bisherigen Albaufstieg rollen, bis der geplante sechsspurige Ausbau realisiert ist. Und das wird nach derzeitigem Stand noch mindestens zehn Jahre dauern.

STAND
AUTOR/IN