Ilse Erfurth aus Waiblingen besitzt 555 Adventskalender. (Foto: SWR)

Sammlerin stellt ihre Stücke aus

Waiblingen: Ilse Erfurth besitzt 555 Adventskalender

Stand
AUTOR/IN
Siri Warrlich
Profilbild von Siri (Foto: SWR DASDING)

"Bin ich blöd, wenn ich Adventskalender sammle?", fragte die Waiblingerin sich anfangs - und tat es dann trotzdem. An die Kinder von heute hat die 76-Jährige eine Botschaft.

Die Weihnachtszeit ist für viele Menschen eine stressige Zeit. Auf Ilse Erfurth trifft das ganz besonders zu. Hunderte Adventskalender hat die Frau aus Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) in den letzten Tagen im Kameralamtskeller in Waiblingen aufgehängt. Dort stellt sie bis zum 10. Dezember ihren Besitz aus. Seit mehr als 30 Jahren sammelt Ilse Erfurth Adventskalender. 555 Stück nennt sie inzwischen ihr Eigen.

"Bin ich blöd, wenn ich Adventskalender sammle?"

Ihren Anfang nahm Erfurths Sammlerkarriere im Jahr 1989. Damals hatte sie einen Adventskalender mit Motiven aus dem Stuttgarter Schloss. Den fand Erfurth zu schön, um ihn wegzuwerfen.

"Und dann habe ich meinen Mann gefragt: 'Sag mal, wie sieht das denn aus, wenn ich jetzt Adventskalender sammle? Bin ich dann blöd oder was?'", sagt Erfurth. Keinswegs sei das "blöd", habe ihr Mann Klaus geantwortet. Adventskalender sammelten schließlich nicht viele Leute. Gesagt, getan: In den nächsten Jahrzehnten häufte Erfurth hunderte Kalender an.

Adventskalender ohne Inhalt: Erfurths Botschaft an Kinder

Erfurth hat Kalender mit Engelsmotiven, als Aufsteller in viereckiger Form oder Kalender mit Kunst von Hundertwasser oder Caspar David Friedrich. Eines haben sie alle gemeinsam: Einen Inhalt in Form von Schokolade oder anderen Konsumartikeln haben die Kalender nicht. Stattdessen geht es schlicht um die schönen Motive hinter den Türchen.

"Ich möchte den heutigen Kindern eigentlich auch zeigen, dass es Adventskalender gibt ohne Inhalt, ohne Schokolade, ohne für Erwachsene die Parfümfläschchen oder was auch immer da drin sein mag", sagt Erfurth. Dafür stellt sie ihre Kalender dieses Jahr nun schon zum achten Mal in Waiblingen aus. Die Ausstellung im Kameralamtskeller ist täglich von 12 Uhr bis 20.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Ilse Erfurth aus Waiblingen besitzt 555 Adventskalender. (Foto: SWR)
In den nächsten Tagen sind Erfurths Adventskalender in Waiblingen zu sehen.

Sammeln verbindet Ilse und Klaus Erfurth

Ilse Erfurth und ihren Mann Klaus schweißt die Sammelleidenschaft auch Jahrzehnte nach dem Start noch zusammen. Oft sitzt sie mit Klaus zusammen und blättert durch die Kataloge der Verlage mit neuen Kalendern. "Da gefällt einem dieser oder jener, das macht einfach Freude und meistens haben wir dann doch den gleichen Geschmack", sagt Erfurth. "Man könnte sich nochmal 50 Kalender anschaffen - wenn man wollte."

Mehr zur Adeventszeit in der Region Stuttgart und BW

Stuttgart

Die wichtigsten Infos im Überblick FAQ zum Weihnachtsmarkt Stuttgart 2023: Das sollten Besucher wissen

Wann ist der Stuttgarter Weihnachtsmarkt geöffnet? Was kostet ein Glühwein? Wie sind die Öffnungszeiten des Riesenrads? Wo kann ich parken? Die Antworten gibt es hier im Überblick.

SWR4 BW am Mittwoch SWR4 Baden-Württemberg

Stuttgart

Weihnachtsmärkte, Riesenrad, Christmas Garden Hier kommt man in der Region Stuttgart in Weihnachtsstimmung

Die Region Stuttgart ist in Weihnachtsstimmung. Auf vielen Weihnachtsmärkten genießen die Menschen ihren Glühwein, aber auch an anderen Orten kommt Budenzauber auf. Ein Überblick.

SWR4 BW am Donnerstag SWR4 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Von Bergwerkstollen bis Barock Interaktive Karte: Die schönsten Weihnachtsmärkte in BW

Glühwein, Lichterketten und Kunsthandwerk: In vielen Innenstädten in Baden-Württemberg haben wieder die Weihnachtsmärkte geöffnet. Jeder Markt hat seine Besonderheiten.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg