Stuttgart

Ab September: Auffrischungsimpfungen im Robert-Bosch-Krankenhaus

STAND

Laut Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz sind ab 1. September sogenannte Auffrischungsimpfungen gegen Covid-19 möglich. Auch im Impfzentrum des Stuttgarter Robert-Bosch-Krankenhauses gibt es dann diese Möglichkeit. Vorgesehen ist die Impfung unter anderem für Menschen ab 80 Jahren, für Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeeinrichtungen, für Menschen mit Immunschwäche, für alle Personen, die bisher nur mit einem Vektorimpfstoff - also AstraZeneca oder Johnson & Johnson geimpft wurden - unabhängig von ihrem Alter. Außerdem auch auf besonderen Wunsch für Pflegekräfte, die mit gefährdeten Gruppen arbeiten. Termine für die Auffrischungsimpfung können ab sofort über das hausinterne Buchungssystem vereinbart werden. Möglich sind auch Impfungen ohne Termin - hier kann es aber zu Wartezeiten kommen.

STAND
AUTOR/IN