Stuttgart Seniorin trickst Betrüger aus

Eine 79 Jahre alte Frau hat in Stuttgart nach einem sogenannten Schockanruf einen mutmaßlichen Trickbetrüger auffliegen lassen. Eine mutmaßliche Komplizin des Täters hatte nach Angaben der Polizei bei der Seniorin angerufen und sich als ihre Tochter ausgegeben, die angeblich in Schwierigkeiten stecke und mehrere Zehntausend Euro benötige. Die 79-Jährige erkannte aber den Schwindel, ging zum Schein auf die Forderung ein und verständigte die Polizei. Bei der fingierten Geldübergabe am Mittwoch nahmen Kriminalbeamte einen 30 Jahre alten Mann fest. Der Tatverdächtige sitzt inzwischen in Untersuchungshaft.  Die Ermittlungen zu der Komplizin dauern an.

STAND