Stuttgart Mädchen in Geisterbahn offenbar sexuell belästigt

Zwei Mitarbeiter einer Geisterbahn auf dem Cannstatter Volksfest werden verdächtigt, ein zwölfjähriges Mädchen sexuell belästigt zu haben. Laut Polizei ereignete sich der Vorfall während einer Fahrt am Freitagabend. Das zwölfjährige Mädchen setzte sich mit ihrer Freundin in einen Wagen. Kurz nach Fahrtantritt setzte sich ein Mitarbeiter dazu und nutzte die Dunkelheit, um das junge Mädchen mehrfach zu küssen und zu begrapschen. Kurz vor Ende der Fahrt sprang der Mann wieder aus dem Wagen. Der zweite Mann soll ebenfalls versucht haben, das Mädchen zu küssen. Die 18 und 20 Jahre alten Männer wurden ermittelt und vorübergehend festgenommen.

STAND