Schwaikheim/Stuttgart Mehrere Autos aufgebrochen

Diebe haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erneut sowohl in Schwaikheim im Rems-Murr-Kreis als auch in Stuttgart BMW-Autos aufgebrochen und Fahrzeugteile gestohlen. Die Polizei prüft, ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht. In Schwaikheim sind sechs Autos aufgebrochen worden, in Stuttgart vier. Die Täter bauten laut Polizei jeweils Lenkräder, Navigationsgeräte und Bordcomputer aus. Auffällig ist, dass die Diebe es nur auf Autos der Marke BMW abgesehen hatten. Die Polizei schätzt den Schaden in Schwaikheim auf etwa 30.000 Euro, in Stuttgart auf rund 10.000 Euro. Aktuell werde geprüft, ob ein Zusammenhang zwischen den Taten bestehe, so ein Polizeisprecher. In Schwaikheim hatte die Polizei mit einem Hubschrauber nach den Tätern gefahndet - bislang erfolglos. Die Kripos Waiblingen und Stuttgart bitten um Hinweise.

STAND