Das Terminal auf dem Stuttgarter Flughafen (Foto: Pressestelle, Flughafen Stuttgart GmbH)

Rekordmonat am Flughafen Stuttgart Rund 1,2 Millionen Fluggäste im Juli

Der Start in die Sommerferien hat dem Flughafen Stuttgart einen neuen Rekord beschert. Noch nie in einem Monat sind so viele Passagiere in Stuttgart gestartet und gelandet.

Im Juli sind nach vorläufigen Erhebungen des Flughafens 1.199.157 Passagiere am Airport gestartet oder gelandet. Damit ist der Juli 2018 der stärkste Monat in der Geschichte des Landesflughafens in Stuttgart. Die Zahl der Fluggäste stieg gegenüber dem Vorjahresmonat deutlich um 5,1 Prozent.

Verkehrswachstum setzt sich fort

Laut Flughafengesellschaft ist der Airport damit auch im zweiten Halbjahr auf Wachstumskurs.  Von Januar bis Juni 2018 hatte der Flughafen Stuttgart mit 5,3 Millionen Passagieren ein Verkehrsplus von sieben Prozent verzeichnet. Bis zum Ende der Sommerferien in Baden-Württemberg rechnet der Landesflughafen mit rund zwei Millionen an- und abfliegenden Reisenden.

Flughafen rechnet mit neuem Allzeithoch

Möglicherweise wird 2018 ein neues Rekordjahr. Zum Jahresende könnte der Flughafen Stuttgart voraussichtlich erstmals die Marke von elf Millionen Passagieren überspringen.

STAND