Unbekannter behindert Noteinsatz Rettungswagen in Böblingen im Einsatz umgeparkt

Ein bislang Unbekannter hat in Böblingen einen Rettungswagen während eines Einsatzes umgeparkt. Als Rettungskräfte eine Patientin zum Fahrzeug bringen wollten, war der Einsatzwagen weg.

Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild) (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Nicolas Armer/dpa)
In Böblingen stand ein Rettungswagen mit laufendem Motor am Straßenrand. Ein Unbekannter hat ihn entfernt. Die Polizei ermittelt. (Symbolbild) picture alliance/Nicolas Armer/dpa

Der Rettungswagen stand mit laufendem Motor, eingeschaltetem Blaulicht und Warnblinker am Donnerstag auf der Straße, teilte die Polizei mit. Es sei eine lebensbedrohliche Situation gewesen und es ging um einen schnellstmöglichen Transport der Patientin und rasche medizinische Versorgung.

Die Polizei ermittelt

Der Unbekannte stellte den Rettungswagen etwa 70 Meter vom Einsatzort entfernt ab. Als die Besatzung mit der Patientin eintraf, mussten sie gemeinsam mit dem inzwischen eingetroffenen Notarzt den Wagen suchen. Die Polizei ermittelt wegen Behinderung von hilfeleistenden Personen.

STAND