Bahntunnel Denkendorf (Foto: SWR)

Neubaustrecke zwischen Stuttgart und Ulm Bahntunnel bei Denkendorf fertiggestellt

Für die Bahn ist es ein wichtiges Etappenziel, für Anwohner und Autofahrer eine Erleichterung: Der Bahntunnel bei Denkendorf an der A8 ist fertiggestellt. Jetzt soll noch die Autobahn wieder zurückgebaut werden.

Nach fünf Jahren Bauzeit ist er fertiggestellt: der Bahntunnel bei Denkendorf (Landkreis Esslingen). Der 786 Meter lange Tunnel ist Teil der Neubaustrecke zwischen Stuttgart und Ulm - und führt künftig unter der A8 durch.

A8 musste immer wieder verlegt werden

Der Tunnel Denkendorf hat die Aufgabe, die Züge auf der Neubaustrecke Stuttgart-UIm von der Nordseite der Autobahn 8 auf die Südseite zu bringen. Teilweise verläuft der Tunnel nur zwei bis drei Meter unter der Autobahn.

Der Tunnel ist elf Meter hoch, künftig werden zwei Züge nebeneinander Platz haben. Momentan werden noch die Rettungswege an den Seiten des Tunnels fertiggestellt. Die Gleise werden erst ab September 2020 verlegt, weil die Strecken vor und nach dem Tunnel noch nicht fertig sind.

Um den Tunnel zu bauen, mussten in den vergangenen fünf Jahren die Fahrspuren der A8 immer wieder verlegt werden - in einer Art S-Kurve um die Baustelle.

Spuren in Richtung München werden jetzt zurückgebaut

Die Fahrspuren in Richtung München müssen jetzt noch in ihre ursprüngliche Position zurückverlegt werden. Das soll in der kommenden Woche in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch geschehen. Die Spuren auf der Gegenfahrbahn sind bereits seit November 2019 zurückverlegt.

STAND