Kim Renkema, Wolfgang Dietrich und die Moderatorin Diana Hörger amüsierten sich prächtig. (Foto: Lichtgut/Leif Piechowski;)

Promi-Talk am 3. September 2018 Die Highlights des zweiten Weindorf-Treffs

Die Miss Germany gibt die Krone gerne ab, VfB-Präsident Wolfgang Dietrich glaubt zwar nicht an Gott, dafür aber an seine Mannschaft und Stadtdekan Christan Hermes beichtet, der Wein in der Kirche ist schlecht. 

Beim zweiten Weindorf-Treff drohten die Bierbänke zu krachen, so viel Prominenz nahm Platz auf zwei Bierbänken. Mit der Miss Germany, Anahita Rehbein, MTV Stuttgart-Sportdirektorin und Profivolleyballerin Kim Renkema, VfB-Präsident Wolfgang Dietrich, Weinkönigin Carolin Klöckner und den beiden Stadtdekanen Christian Hermes und Søren Schwesig ging es um Glaube, Sport und Lachmuskeln.

Weindorf-Treff am Montag, 3. September 2018

Die Highlights des zweiten Weindorf-Treffs (Foto: Lichtgut/Leif Piechowski;)
Geballte Prominenz am Tisch: Carolin Klöckner, Tom Hörner, Christian Hermes, Søren Schwesig, Diana Hörger, Kim Renkema, Wolfgang Dietrich und Anahita Rehbein (v.l.) Lichtgut/Leif Piechowski; Bild in Detailansicht öffnen
Sportchefin Kim Renkema geht gerne ins Stadion. Lichtgut/Leif Piechowski; Bild in Detailansicht öffnen
Der VfB-Präsident war eindeutig der "Hahn im Korb" umgeben von schönen Frauen. Lichtgut/Leif Piechowski; Bild in Detailansicht öffnen
In ihrer Freizeit joggt und schwimmt die Miss Germany gerne. Lichtgut/Leif Piechowski; Bild in Detailansicht öffnen
Am Promitisch herrschte gute Stimmung. Kim Renkema, Wolfgang Dietrich und die Moderatorin Diana Hörger amüsierten sich prächtig. Lichtgut/Leif Piechowski; Bild in Detailansicht öffnen
Søren Schwesig tritt gerne vor Katholiken auf, "Die lachen schon, wenn ich vor dem Auftritt noch beim Einparken bin", sagt er. Lichtgut/Leif Piechowski; Bild in Detailansicht öffnen


Der VfB-Präsident verirrt sich nur selten in die Mannschaftskabine


Wolfgang Dietrich glaubt fest an seine Jungs. "Die Mannschaft weiß, was zu tun ist. Und es wird gut", so Dietrich. In die Spielerkabine verirrt er sich aber nur selten. Denn vom VfB-Trainer Tayfun Korkut ist er überzeugt.
Volleyballerin Kim Renkema kann auch kicken und geht gerne ins Stadion. Ihre aktive Zeit hat sie schon hinter sich. Heute ist sie als Sportmanagerin für den Kauf- und Verkauf von Spielern zuständig.


Zum "Miss Germany"- Titel durch Triathlon


Miss Germany Anahita Rehbein gesteht beim Promi-Talk, sie sei froh, die Krone im Februar 2019 wieder abgeben zu können, da sie ihr normales Leben vermisse. Bis vor ein paar Jahren war sie aktiv als Triathletin. Ohne das harte Training, so ist sie überzeugt, hätte sie es nicht bis zum Miss Germany Titel durchgehalten.
Der evangelische Stadtdekan Søren Schwesig ist nicht nur in der Kirche, sondern auch auf der Kabarettbühne zu bestaunen. Seine Erfahung mit Katholiken lässt auf mehr Ökumene hoffen. "Die lachen schon, wenn ich vor dem Auftritt noch beim Einparken bin.“

Dauer

Ökumene bei der Weinverkostung


Schwesig freute sich gemeinsam mit seinem katholischen Kollegen Christian Hermes über die Verkostung der Weine. Zum Abendmahl gehört ein Wein schließlich dazu - bei den Katholiken Weißwein, bei den Protestanten Rotwein. Zum Alkoholiker wird dabei aber niemand. "In der Kirche gibt es meistens schlechten Weißwein", so Hermes selbstkritisch.

STAND