Mann und Hummel präsentiert Innovation gegen Luftverschmutzung Kombi-Filter gegen Feinstaub und Stickoxid für Stuttgart und Ludwigsburg

Der Filterspezialist Mann und Hummel hat einen Kombi-Filter vorgestellt, der nicht nur Feinstaub, sondern auch Stickstoffdioxid aus der Luft filtern soll. Stuttgart und Ludwigsburg sollen bald profitieren.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:00 Uhr
Sender
SWR Fernsehen BW

Die seit November 2018 am Stuttgarter Neckartor installierten Feinstaub-Filtersäulen sollen bis Sommer 2019 mit der neuen Technologie ausgestattet werden. Ludwigsburg schafft im Rahmen eines Pilotprojekts bis Ende 2019 weitere Säulen für seinen Dreckhotspot, die Friedrichstraße an.

Weitere Dieselfahrverbote vermeiden

Es geht darum, die Belastung durch Stickstoffdioxid (NO2) an vielbefahrenen Straßen zu senken. Christoph Erdmenger vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg zeigte sich optimistisch, dass das mit dem neuen Kombi-Filter möglich ist. An einem Hotspot wie dem Neckartor, wo die Werte besonders hoch sind, da könne der Filter zusammen mit einigen anderen Maßnahmen dazu führen, in die Nähe des Stickoxid-Grenzwertes zu kommen. Damit könnten weitere Fahrverbote, etwa für Diesel der Euronorm 5 vermieden werden.

Feinstaubreduktion am Neckartor um bis zu 30 Prozent

Nach Angaben des Ludwigsburger Filterspezialisten Mann und Hummel senken die 17 am Neckartor installierten Filtersäulen die Feinstaubbelastung vor Ort um 10 bis 30 Prozent. Das entspreche 40 Prozent aller Feinstaubpartikel, die durch vorbeifahrende Fahrzeuge verursacht werden, wie erste Auswertungen des Projekts ergaben. Den gleichen positiven Effekt erwarte man sich auch für die Luftreinigung von Stickstoffdioxid. In Ludwigsburg sollen es 23 Säulen werden, um die Luft in der Friedrichstraße nachhaltig zu verbessern.

Ludwigsburgs Oberbürgermeister Werner Spec (parteilos) sieht in der Anschaffung der Kombi-Filter eine Maßnahme unter vielen zur Vermeidung von Fahrverboten.

Dauer

Nicht die erste Anti-Feinstaub-Technologie der Ludwigsburger

Das Unternehmen Mann und Hummel hat bereits verschiedene Technologien zur Senkung der Feinstaubbelastung in den Innenstädten präsentiert - etwa Anwendungen wie Bremsstaub- und Feinstaubpartikelfilter für Fahrzeuge.

Aufbau der Feinstaub-Filtersäulen am Neckartor (November 2018)

Dauer
STAND