Stuttgart Touristen offenbar an Benzin-Vergiftung gestorben

Zwei junge Männer sind auf einem Parkplatzgelände am Cannstatter Wasen in ihrem Auto tot aufgefunden worden. Wie die Polizei erst am Dienstag bekannt gab, sind die beiden Ende vergangener Woche an Vergiftungen gestorben. Bei den Toten im Alter von 21 und 22 Jahren handelt es sich offenbar um zwei belgische Touristen. Diese wollten vermutlich in ihrem Auto übernachten. Aus einem undichten Benzinkanister im Kofferraum lief Kraftstoff aus und verflüchtigte sich im Innenraum des verschlossenen Wagens. Dadurch erlitten beide Männer Vergiftungen, an denen sie im Schlaf starben.

STAND