S-Bahn in Stuttgart (Foto: dpa Bildfunk, Marijan Murat)

Land baut Verkehrsnetz aus 56 neue S-Bahn-Züge für Stuttgart geplant

Das Land Baden-Württemberg unterstützt die Anschaffung neuer S-Bahn-Züge in der Region Stuttgart mit 106 Millionen Euro. Dadurch sollen die S-Bahnen ab 2021 durchgehend fahren.

Um den S-Bahn-Verkehr attraktiver zu machen und bis 2021 einen durchgehenden 15-Minuten-Takt einzuführen, will der Verband Region Stuttgart 56 neue S-Bahn-Züge anschaffen, zusätzlich zu den 157 vorhandenen.

106 Millionen Euro für neue S-Bahn-Züge

Das Land Baden-Württemberg wird 106 Millionen Euro für die neuen Züge zur Verfügung stellen und steigt damit erstmals nach vielen Jahren wieder in die Fahrzeug-Förderung ein, sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums dem SWR. Damit werde auch die Voraussetzung für die digitale Zugsteuerung ETCS (European Train Control System) im Bahnknoten Stuttgart geschaffen.

Eine S-Bahn mit Wlan Symbol (Foto: Pressestelle, Deutsche Bahn)
Der Verband Region Stuttgart will 56 neue S-Bahn-Züge anschaffen Pressestelle Deutsche Bahn

Die grün-schwarze Landesregierung hat beschlossen, sich daran zu beteiligen, wenn der Bund die Zustimmung zu dem Projekt gibt. Mit der neuen Leit- und Sicherungstechnik könnte die Kapazität des Schienennetzes um 20 Prozent gesteigert werden.

STAND