In Herrenberg hat die Polizei einen 15-jährigen Autofahrer angehalten. Mit dem vollbesetzten Auto, wollte der Jugendliche mit seinen Freunden zu einem Fast Food-Restaurant fahren. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Mit den Freunden auf dem Weg zum Fast Food Restaurant

Polizei stoppt 15-jährigen Autofahrer in Herrenberg

STAND

Die Polizei hat in Herrenberg ein Auto angehalten. Am Steuer: ein 15-Jähriger. Der wollte eigentlich mit Kumpels zu einem Fast Food-Restaurant. Letztendlich endete die Fahrt bei Papa.

In Herrenberg (Kreis Böblingen) hat die Polizei in der Nacht auf Sonntag ein Fahrzeug angehalten, das mit sechs Jugendlichen besetzt war. Offenbar waren die Teenager auf dem Weg zu einem Fast Food-Restaurant, als die Polizei sie anhielt. Der 15-jährige Fahrer habe noch behauptet volljährig zu sein und einen Führerschein zu besitzen, so die Polizei in einer Mitteilung. Schnell sei jedoch klar gewesen, dass das nicht stimmte und der Jugendliche keinen Führerschein hatte.

Vater in Gäufelden-Öschelbronn wusste nichts von Fahrt

Laut Polizei gehörte das Fahrzeug, in dem die Gruppe Jugendlicher unterwegs war, dem Vater eines der Teenager. Der habe nichts von der nächtlichen Spritztour gewusst. Der Schlüssel des Autos wurde wieder an den Vater übergeben. Zu einem Unfall kam es laut Polizei bisherigen Erkenntnissen nach nicht. Der 15-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Mehr zu Autodiebstählen

Donzdorf

Polizeisperre durchbrochen Donzdorf: Autodiebe nach Verfolgungsjagd noch immer auf der Flucht

Zwei Unbekannte haben nach Angaben der Polizei in Donzdorf (Kreis Göppingen) ein Auto gestohlen und eine Straßensperre umfahren. Die Diebe sind auch nach umfangreicher Fahndung weiter auf der Flucht.

SWR4 BW am Samstagmorgen SWR4 Baden-Württemberg

Reutlingen

Auf B28 und in Fußgängerzone unterwegs Autodiebe liefern sich Verfolgungsjagd mit Polizei in Reutlingen

Die Polizei hat zwei Autodiebe in Reutlingen verfolgt. Einer wurde festgenommen. Der andere ist noch auf der Flucht.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Landau

Dreister Diebstahl Autodiebstahl in Landau: Auf der Felge zurück zum Tatort

Unbekannte Autodiebe haben in Landau ein Auto geklaut, beschädigten den Reifen und fuhren auf der blanken Felge kilometerweit zum Tatort zurück, um ein zweites Auto zu stehlen.

STAND
AUTOR/IN
SWR