Tatverdächtiger gilt juristisch als Heranwachsender

Drei Tote im Kreis Waldshut: Staatsanwaltschaft äußert sich

Stand

Video herunterladen (8,5 MB | MP4)

Ein 19-jähriger Mann soll im Kreis Waldshut-Tiengen seine Eltern und seinen Bruder getötet haben. Außerdem steht er im Verdacht, auch seine Schwester schwer verletzt zu haben. Rahel Diers von der Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen erklärt, warum der Tatverdächtige strafrechtlich als Heranwachsender gesehen wird.

Waldshut

Schwester überlebt schwer verletzt Haftbefehl erlassen: 19-Jähriger soll Eltern und Bruder im Kreis Waldshut getötet haben

Im Kreis Waldshut sind am Dienstag drei Menschen getötet und eine Frau schwer verletzt worden. Der Tatverdächtige wurde festgenommen - er ist wohl der Sohn beziehungsweise Bruder der Getöteten.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Stand
AUTOR/IN
SWR