STAND

SPD und FDP haben am Freitag über ihre Zusammenarbeit in einer möglichen Ampelkoalition mit den Grünen gesprochen. Es gebe keine unüberbrückbaren Differenzen, hieß es anschließend.

"Die Message ist, dass wir uns verstehen, dass wir einander vertrauen, dass wir über Verbindendes gesprochen haben," sagte FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke nach dem Treffen. Man habe kein Politikfeld identifiziert, bei dem die Gefahr bestehe, dass eine Koalition scheitern könnte. SPD-Landes- und Fraktionschef Stoch sprach von einer "hervorragenden Gesprächsatmosphäre".

Grüne: intensive Gespräche

Am Samstag wollen die Grünen in Baden-Württemberg in einer dritten Sondierungsrunde mit ihren möglichen Koalitionspartnern sprechen. Vormittags treffen sie sich zum ersten gemeinsam mit SPD und FDP zu einer Dreier-Runde, um ein Ampel-Bündnis auszuloten. Nachmittags kommen die Grünen erneut mit der CDU zusammen.

Die bisherigen Gespräche mit den denkbaren Regierungspartnern bezeichneten die Grünen als "intensiv". Die beiden Landesvorsitzenden Sandra Detzer und Oliver Hildenbrand sprachen von einem "anregenden Gedankenaustausch". Sie unterstrichen, dass Klimaschutz, Innovation und Zusammenhalt zentrale Themen ihrer Politik seien.

SPD und FDP loben gute Stimmung

Auch SPD und FDP zogen nach den Treffen der vergangenen Tage bereits eine positive Bilanz. Die Stimmung sei gut gewesen, so SPD-Landeschef Andreas Stoch. Der Landeschef der FDP, Michael Theurer, bezeichnete die Gesprächsatmosphäre als "außerordentlich positiv".

Die Grünen haben die Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg gewonnen. Sie können sich entweder für eine Neuauflage der bisherigen grün-schwarzen Koalition entscheiden oder mit SPD und FDP eine Ampelkoalition bilden. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ließ bisher noch nicht erkennen, welches Bündnis er bevorzugt.

Stuttgart

Grüne in Baden-Württemberg zufrieden Nach der Landtagswahl: Sondierung geht in die dritte Runde

Die SPD in Baden-Württemberg rechnet damit, dass es schon bald Verhandlungen mit den Grünen und mit der FDP über die Bildung einer Ampel-Koalition geben könnte.  mehr...

Nach den Landtagswahlen in Baden-Württemberg Erste Runde der Sondierungsgespräche abgeschlossen: FDP hofft auf die "Ampel"

Nach der Landtagswahl wird derzeit über eine mögliche Regierungskoalition verhandelt. Viel lassen sich die Parteien nicht entlocken, nur die FDP äußerte vage Hoffnung auf die "Ampel".  mehr...

Landtagswahlen im Südwesten Grüne holen Wahlsieg in BW, SPD gewinnt in RP – und die CDU verliert überall

Alles beim Alten und doch alles neu? Die Parteien der Regierungschefs in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz haben bei der Landtagswahl ihren Spitzenplatz verteidigt. Doch der Absturz der CDU könnte die Karten neu mischen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN