STAND

Viel Sonnenschein und Wärme - der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagt auch für Baden-Württemberg bis Mitte der Woche frühsommerliche Temperaturen voraus.

An die 25 Grad Anfang April - das ist nach Angaben eines DWD-Sprechers für die Jahreszeit ungewöhnlich warm. Mit einem neuen Höchstwert rechnen die Meteorologen aber nicht. In den letzten Jahren habe es in Baden-Württemberg sogar im März schon Temperaturen jenseits der 26 Grad gegeben. Das schöne Wetter mit viel Sonne und Wärme über 20 Grad hält im Land voraussichtlich bis Donnerstag an.

Ostern in Baden-Württemberg wieder kühler

Vor den Osterfeiertagen zieht von Norden dann eine Kaltfront über Deutschland, die ab Karfreitag deutlich kühlere Luft auch nach Baden-Württemberg bringt. Zusätzlich wird es noch windiger. Außerdem müssen die Menschen im südlichen Teil Baden-Württembergs mit Schauern und vereinzelt sogar mit Gewittern rechnen. Die Temperaturen können im Vergleich zum Wochenbeginn um bis zu zehn Grad fallen. Am Oster-Wochenende liegen sie voraussichtlich bei für die Jahreszeit üblichen sieben bis 14 Grad.

STAND
AUTOR/IN