Skifahrer auf Skipiste mit Schnee und Bäumen am Seibelseckle im Ortenaukreis (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Philipp von Ditfurth)

Überblick über Wintersportziele im Land

Neue Wintersportsaison in BW: Wo liegt genug Schnee, welche Lifte laufen schon?

Stand
AUTOR/IN
Wolfgang Kessel
Wolfgang Kessel, Redakteur beim SWR in Mannheim (Foto: SWR, Wolfgang Kessel)

Viele Loipen sind gespurt, viele Pisten präpariert: In Baden-Württemberg hat am Freitag die Wintersportsaison begonnen. Was in welchen Gebieten möglich ist, erfahren Sie hier.

In diesen Tagen können sich Skifahrer, Skilangläufer, Snowboarder und Rodler in Baden-Württemberg in vielen Skigebieten im Land austoben. Denn dank des vielen Schnees, der in den vergangenen Tagen gefallen ist, sind die Bedingungen für Wintersport vor allem im Süden und Südosten Baden-Württembergs sehr gut.

Video herunterladen (15,1 MB | MP4)

Welche Lifte sind wo in Betrieb? Hier unser Überblick:

Skigebiete im Schwarzwald

Pünktlich zum Saisonstart sind am Freitag im Wintersportgebiet Feldberg im Schwarzwald sieben Lifte in Betrieb gegangen. "Es ist schon einiges los, die Leute sind heiß aufs Skifahren", sagte Julian Probst, der Geschäftsführer der Feldbergbahnen in Todtnau (Kreis Lörrach). Die Schneehöhe am Feldberg betrug am Freitag etwa 70 Zentimeter. Der Skigebiets-Verbund betreibt im Kerngebiet 17 Lift- und Bahnanlagen. Auch Ski- und Snowboardfahren unter Flutlicht sollte an einigen Anlagen im Land möglich sein - etwa in Hinterzarten (Breisgau-Hochschwarzwald) oder in Todtnau.

Baden-Württemberg

Verkehrsbehinderungen auf Straßen und Schienen Schnee und Glatteis in BW: Schwere Unfälle und gestrandete Zugreisende

Glatte Straßen, umgestürzte Bäume, vereiste Oberleitungen: Das Winterwetter sorgt für massive Behinderungen bei der Bahn. Auf den Straßen gab es viele Unfälle - auch einen tödlichen.

Die Nacht SWR1

Hansjörg Mair, Geschäftsführer der Schwarzwald-Tourismus GmbH, hat am Freitagmorgen in SWR Aktuell ein Interview zum Start in die Ski-Saison im Schwarzwald gegeben:

Audio herunterladen (5,1 MB | MP3)

Bereits Mitte der Woche hatten Lifte der Schwarzwald-Gebiete Unterstmatt (Kreis Rastatt) , Seibelseckle (Ortenaukreis) und Ruhestein (Kreis Freudenstadt) nach ergiebigen Schneefällen den Startschuss für die diesjährige Skisaison gegeben.

Einen genauen Überblick finden Sie hier:

Feldberg/Todtnau

Auf die Bretter und los! Skisaison startet: Wo Lifte und Loipen im Schwarzwald öffnen

Es wird Zeit, die Skier zu wachsen – ab Freitag rattern auf dem Feldberg wieder die ersten Lifte. Am Samstag startet die Saison dann unter anderem am Notschrei und am Schauinsland.

Landesschau Baden-Württemberg SWR BW

Skigebiete auf der Schwäbischen Alb

Auf der Schwäbischen Alb ist nach Angaben des Tourismusverbands zunächst ein Lift in Münsingen (Kreis Reutlingen) geöffnet. Zum Wochenende dürften es dann mehr werden, sagte ein Sprecher. Im Skigebiet Holzelfingen (Kreis Reutlingen) wurden am Freitag rund 30 Zentimeter Schnee gemessen. Bei der Wintersportarena Holzelfingen sind wegen des Neuschnees seit Freitag alle Lifte geöffnet. Bei Münsingen (Kreis Reutlingen) sowie in den Skigebieten Meßstetten und Albstadt (beide Zollernalbkreis) waren am Freitag schon zahlreiche Langlaufloipen gespurt. Der Waldskilift in Schnittlingen (Kreis Göppingen) war am Freitag noch außer Betrieb, er soll aber nach Angaben der Betreiber am Samstag um 10 Uhr eingeschaltet werden. Es gebe dort "gute Wintersportbedingungen", heißt es auf der Homepage des Waldskilifts.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt neu: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen abonnieren!

Noch vor dem Frühstück wissen, worüber Baden-Württemberg spricht. Was darüber hinaus wichtig war und wichtig wird - jetzt "SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg" abonnieren.

Skigebiete im Odenwald und in der Rhein-Neckar-Region

Im kleinen Skigebiet Mosbach-Nüstenbach (Neckar-Odenwald-Kreis) mit einer Abfahrtspiste von 220 Metern ist der Lift aktuell nicht in Betrieb. Der Grund: "Hier ist noch kein Schnee gefallen", sagte ein Sprecher des Skilifts dort dem SWR. Auch der Skilift auf dem Kohlhof bei Heidelberg steht derzeit noch still, dort liegt zwar ein bisschen Schnee, für Wintersport aber zu wenig. Pistenlänge dort: etwa 200 Meter.

Skigebiete in Vorarlberg, im Allgäu und in der Ostschweiz

Wintersportfreunde, die am Bodensee und in Oberschwaben wohnen, können am Wochenende einen Ausflug in die benachbarten Skigebiete unter anderem im Allgäu und in Vorarlberg machen. Auch dort sind mehrere Skilifte in Betrieb.

Mehr Infos finden Sie hier:

Bödele

Gute Wetterbedingungen für Wintersport Skisaison startet in Vorarlberg, im Allgäu und in der Ostschweiz früher

Einige Skigebiete im Allgäu, Vorarlberg und in der Ostschweiz starten bereits an diesem Wochenende in die Saison - und damit früher als geplant. Manche aber nur im Wochenendbetrieb.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Gutes Wintersportwetter am Sonntag

Meteorologe Peter Crouse vom Deutschen Wetterdienst (DWD) erwartet einen vielerorts sonnigen aber auch kalten Sonntag. Für die Höhenlagen der Schwäbischen Alb rechnete der Wetterdienst für Samstag mit 10 bis 15 Zentimeter Neuschnee. Im Schwarzwald dürften 10 bis 20 Zentimeter dazukommen. Im Allgäu könnten sogar bis zu 30 Zentimeter fallen.

Schneien wird es am Samstag auch bis ins Flachland, so dass es an einigen Orten gute Chancen für eine Rodelpartie gibt. Auch für die kommende Woche hat der Meteorologe gute Nachrichten für Wintersportler: Der Schnee sollte vorerst in den Höhenlagen liegenbleiben.

Mehr zu Wintersport und Schnee in BW

Bühlertal

Weitere Lifte öffnen am Wochenende Auf die Piste, fertig, los! Skisaison im Nordschwarzwald gestartet

Endlich hat es geschneit im Nordschwarzwald. Das sind besonders gute Nachrichten für Wintersportfans und auch die Skiliftbetreiber. Am Wochenende gehen weitere Lifte in Betrieb.

SWR4 BW am Samstagmorgen SWR4 Baden-Württemberg

Stuttgart

Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes Schnee und Glatteis möglich: Vorsicht am Wochenende auf den Straßen in BW

Der Winter ist angekommen in Baden-Württemberg. Wintersportler freuen sich, Autofahrern drohen glatte Straßen. Bahnreisende bekommen schon jetzt die Wetterlage zu spüren.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Weihnachtssturm über Deutschland Hochwasser in Teilen Deutschlands: Ort in Thüringen evakuiert

In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ist es am Samstag ruhiger gewesen. Dafür ging es im Norden noch mal richtig rund.

LUNA SWR3