Nach Machtwort des Kanzlers

Atomenergie bis April: Experte des BUND kritisiert Entscheidung

STAND

Video herunterladen (10,8 MB | MP4)

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will die verbliebenen deutschen Atomkraftwerke bis April weiterlaufen lassen. Der Freiburger Atomkraftexperte und -gegner Stefan Auchter vom Umweltverband BUND kritisiert das. Ein Mangel an Strom sei nicht das Problem, sondern ein Mangel an Gas, so Auchter. Da helfe es auch nicht, die Atomkraftwerke weiterlaufen zu lassen.

STAND
AUTOR/IN
SWR