Blauer Himmel zeichnet sich unter dunklen Wolken und hinter der Spitze des Fernsehturms ab.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Marijan Murat (Archivbild))

Deutscher Wetterdienst warnt vor Unwettern

Regen, Gewitter und Hagel in Baden-Württemberg erwartet

STAND

In Baden-Württemberg ist in dieser Woche mit Unwettern zu rechnen. Am Dienstagnachmittag etwa schlugen in Stuttgart bereits Blitze ein.

Schauer, Gewittern und Hagel in Teilen von Baden-Württemberg - davor warnt aktuell der Deutsche Wetterdienst (DWD). Am Mittwochabend und in der Nacht zum Donnerstag kann es örtlich zu gewittrigen Schauern kommen. Außerdem sei mit starken und stürmischen Böen zu rechnen, die eine Geschwindigkeit von bis zu 60 Stundenkilometer erreichen können.

Seit Dienstagnachmittag bilden sich vereinzelt Schauer und Gewitter, die teilweise örtlich kräftig ausgefallen sind und zu Starkregen führten. Berichte über Unwetterschäden gibt es bisher nicht. Auch in anderen Bundesländern, wie in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Nordrhein-Westfalen hat der DWD vor Unwettern gewarnt. Ab Freitag soll das Wetter wieder besser werden.

Blitzeinschläge im Großraum Stuttgart

Auf Twitter haben mehrere Benutzer am Dienstagnachmittag bereits von Blitzeinschlägen und lautem Donner berichtet. Der Wetterdienst "Kachelmannwetter" bestätigte auf Twitter, dass in Stuttgart-Degerloch ein Blitz eingeschlagen ist.

Kachelmannwetter bestätigt einen Blitzeinschlag in Degerloch.

Ein Twitter-User veröffentlichte vom Stuttgarter Fernsehturm Bilder der Gewitterwolken über Stuttgart:

Ein Nutzer hat Fotos vom Stuttgarter Fernsehturm getwittert.

Sie suchen nach den aktuellen Vorhersagen für Ihren Ort? Geben Sie einfach in die Suchmaske Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein:

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg

Starke Orkanböen am Feldberg gemessen Bilanz nach Sturmtief "Nasim" in BW: Umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer und Verkehrsstörungen

Die Region Schwarzwald war am stärksten betroffen vom Unwetter. Hier kam es zu Stromausfällen, Autounfällen und langen Wartezeiten an Bahnsteigen.  mehr...

Deutschland

Extreme Wetterwechsel Launenhaftes Wetter: Unsere geographische Lage ist Schuld

In Deutschland haben wir zurzeit extreme Wetterwechsel. Erst ist es warm, dann fällt Schnee bis in die Niederungen. Die Hintergründe erklärt ARD-Wetterexperte Karsten Schwanke.  mehr...

SWR Aktuell App Unwetterwarnungen auf Ihr Smartphone

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen alles Wichtige aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Deutschland und der Welt auf Ihr Smartphone – auch die Unwetterwarnungen für Ihre Region.  mehr...

STAND
AUTOR/IN