STAND

Im Landesumweltministerium gibt es Überlegungen, Photovoltaik-Anlagen künftig auch auf alten Deponien aufzustellen. Die Flächen eigneten sich dafür hervorragend, sagte der Amtschef des Umweltministeriums, Helmfried Meinel. Mit einer solchen Nachnutzung würde man die Freiflächen-Photovoltaik im Land einen wichtigen Schritt voranbringen, so Meinel. Die Landesanstalt für Umwelt untersucht bereits das Potenzial verschiedener Deponien für Photovoltaik. Damit könnte ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz und zur Energiewende geleistet werden.

STAND
AUTOR/IN