STAND
AUTOR/IN

Es ist das zweite Osterfest hintereinander, das unter Corona-Bedingungen stattfindet. Die St-Raphael-Kirchengemeinde in Karlsruhe veranstaltet Gottesdienste vor Ort, macht aber auch virtuelle Angebote.

Die Freude in der katholischen Kirchengemeinde vor Ostern ist groß. Natürlich ist das Fest an sich Grund genug. Aber dass tatsächlich in der Kirche gefeiert werden kann, sei besonders wichtig, heißt es hier.

Strenges Hygienekonzept trägt Früchte

Seit Beginn der Pandemie gibt es hier ein strenges Hygienekonzept, betont Pfarrer Rainer Auer. Das Konzept gehe zum Teil weiter, als es die entsprechenden Verordnungen vorsehen. Der Mindestabstand zum Beispiel beträgt in der Kirche St. Bernhard in der Karlsruher Oststadt zwei Meter. Die maximale Besucherzahl bei Gottesdiensten ist sehr stark begrenzt. Normalerweise finden hier 700 Menschen Platz. An Ostern dürfen es höchstens 70 bis 110 sein. Nur nach Voranmeldung ist eine Teilnahme am Gottesdienst möglich.

Kein Verständnis für Diskussion über Ostergottesdienste

Mit großer Sorge hat der Pfarrer die zurückliegende Diskussion über die Ostergottesdienste verfolgt. Er hätte kein Verständis für die Absage von Präsenz-Gottesdiensten gehabt. Schließlich funktioniere das Hygienekonzept sehr gut, und in seiner Gemeinde habe es deswegen auch keine Corona-Fälle gegeben. Dennoch sind die Menschen vorsichtig. Die Nachfrage nach Plätzen im Ostergottesdienst sei relativ verhalten gewesen.

"Ostern ist das höchste Fest der Christen, und das nicht mit der Gemeinschaft zu feiern wäre schon extrem schwierig gewesen."

Rainer Auer, Pfarrer St.-Raphael-Kirchengemeinde Karlsruhe

Kirchenarbeit im Livestream und auf Instagram

Viele Menschen nutzen an Ostern offensichtlich die Angebote der Kirchengemeinde im Internet. Der Ostergottestdienst wird als Livestream übertragen. Die Gemeinde hat mittlerweile entsprechende Technik angeschafft und sie hat einen Youtube-Kanal.

Auch das Angebot in den sozialen Medien mit eigenem Instagram-Konto ist in der Pandemie deutlich ausgebaut worden. Das werde auch später Wirkung zeigen, glaubt Pastoralreferent Steffen Bayer, der sich um die Jugendarbeit in der Gemeinde kümmert. Künftig werde man dadurch junge Menschen besser erreichen können.

Ostergottesdienste zu Hause im Livestream verfolgen

Präsenzgottesdienste sind an Ostern möglich. Wer aber auf Nummer sicher gehen will und von zu Hause aus am Gottesdienst teilnehmen möchte, für den haben wir hier die digitale Gottesdienst-Angebote für den Südwesten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN