Krankenhaus-Personal fehlt wegen Quarantäne

Omikron: Situation in Krankenhäusern in BW weiter angespannt

STAND

Nur wenige Krankenhäuser in Baden-Württemberg arbeiten derzeit im Normalbetrieb. Besonders Personalmangel macht ihnen zu schaffen. Betroffen sind nicht nur Intensivstationen.

Zwar sei die Situation nicht mehr so angespannt wie im Dezember, doch von Entlastung kann laut Matthias Einwag, Hauptgeschäftsführer der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG), "absolut keine Rede" sein.

Eine Krankenpflegerin betritt einen abgetrennten Bereich für Covid-19 Patienten einer Intensivstation. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Marijan Murat (Archiv))
Weil Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wegen Corona-Infektionen ausfallen, sind viele Krankenhäuser in BW von einem Normalbetrieb weit entfernt. picture alliance/dpa | Marijan Murat (Archiv)

Operationen werden nachgeholt - Normalbetrieb in weiter Ferne

Viele Operationen mussten Einwag zufolge in den vergangenen Monaten zum Teil mehrfach verschoben werden. "Die Kliniken versuchen, wo immer möglich, diese Patienten jetzt zu behandeln." Wegen dieser Aufarbeitung von verschobenen OPs rücke der Normalbetrieb in weite Ferne. Zwei weitere Gründe nennt er: Aufgrund des allgemeinen Fachkräftemangels könnten schon in "normalen Zeiten" 10 bis 15 Prozent der baden-württembergischen Krankenhaus-Betten nicht belegt werden. Dazu kämen noch die Personalausfälle wegen Krankmeldungen durch Omikron-Infektionen.

Davon berichtet auch Werner Klingler, ärztlicher Direktor der SRH Kliniken in Sigmaringen. Dort im Landkreis gibt es gerade die höchste Sieben-Tage-Inzidenz in ganz Deutschland:

Video herunterladen (9,7 MB | MP4)

64 Intensivstationen in Baden-Württemberg arbeiten derzeit eingeschränkt, 27 teilweise eingeschränkt, hieß es beim Intensivregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) am Mittwoch. Lediglich auf 20 Intensivstationen gebe es einen regulären Betrieb, 18 Intensivstationen hätten keine Angaben gemacht.

Hintergrund für die Einschränkungen sei der Personalmangel, so eine DIVI-Sprecherin. "Denn durch den Personalmangel können Betten nicht betrieben werden, was dann dazu führt, dass Patienten für geplante Operationen nicht einbestellt werden können und damit eine eingeschränkte Betriebssituation herrscht." Landesweit befinden sich - Stand Mittwoch - 249 Corona-Patienten auf den Intensivstationen in Behandlung, meldet das DIVI. Zum Vergleich: Im Dezember waren es bis zu 670, im vergangenen Sommer laut BWKG meist rund 50.

Krankenhausgesellschaft: Viele Covid-19-Fälle auf Normalstationen

Einen hohen Wert gebe es auf den Normalstationen. Hier werden - Stand Mittwoch - landesweit 2.081 Patientinnen und Patienten mit Corona behandelt, so der Hauptgeschäftsführer der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft, Matthias Einwag. Deren Behandlung und Pflege ist sehr aufwändig, denn sie müssen isoliert werden und die Mitarbeitenden umfangreiche persönliche Schutzausrüstung tragen.

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg

Patienten-Betten bleiben leer Corona sorgt für hohen Krankenstand beim Klinikpersonal in BW

Immer mehr Krankenhaus-Personal in Baden-Württemberg fällt wegen einer Corona-Infektion aus. Viele Kliniken können daher nicht mehr alle Betten für Patienten nutzen.  mehr...

Böblingen/Göppingen

Viele Mitarbeitende in Quarantäne Kliniken in der Region Stuttgart kämpfen mit Personalmangel

Die aktuelle Corona-Welle macht den Kliniken in der Region Stuttgart zu schaffen. Die Situation sei "anspruchsvoll", teilte der Klinikverbund Südwest aus dem Kreis Böblingen mit.  mehr...

Baden-Württemberg

"Wir kapitulieren vor dieser unfassbaren Bürokratie" Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen: Kritik in BW an Meldeverfahren für Ungeimpfte

In manchen Kliniken und Heimen ist die Corona-Impfquote beim Pflegepersonal weiter niedrig. Die Politik reagiert mit einer Impfpflicht. Mit dem Meldeverfahren kommen nicht alle klar.  mehr...

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für BW Infektionszahlen weiter rückläufig

Corona-Regeln, Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR