STAND

Die grün-schwarze Landesregierung plant eine Öffnung von Gaststätten noch vor dem Pfingstwochenende am 30. Mai. Auch in anderen Bereichen soll merklich gelockert werden.

Das Vorhaben geht aus dem Entwurf eines Stufenplans des Staatsministeriums hervor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Demnach soll nicht nur die Außengastronomie, sondern auch der Innenbereich von Speisewirtschaften unter strengen Hygienevorgaben und Infektionsschutzmaßnahmen noch im Mai öffnen dürfen.

Erleichterungen für Eltern in Sichtweite

Auch Freiluft-Ausflugsziele mit Einlasskontrolle sowie kontaktarme Freizeitangebote wie Minigolf sollen vor Pfingsten in Baden-Württemberg wieder erlaubt sein. Kinderbetreuung soll gegebenenfalls schrittweise öffnen. Ab Pfingsten sollen dann Fitnessstudios, Tanzschulen, Kletterhallen, Besucherzentren und Freizeitparks folgen.

Gewerkschaft fordert strenge Kontrollen

Nach Auffassung der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) muss die schrittweise Öffnung der Gastronomie in Baden-Württemberg mit strengen Kontrollen der Behörden einhergehen. Der Arbeits- und Gesundheitsschutz der Beschäftigten und der Schutz der Gäste müsse im Vordergrund stehen, teilte die Arbeitnehmervertretung am Vormittag mit. Schon vor Corona sei die Personaldecke der Gewerbeaufsicht so dünn gewesen, dass nicht alle notwendigen Kontrollen durchgeführt werden konnten, so der Landesbezirksvorsitzende Uwe Hildebrandt. "Mit Corona ist es jetzt unumgänglich, die Personalengpässe endlich auszugleichen. Hier muss die Landesregierung deutlich nachbessern."

Video herunterladen (7,1 MB | MP4)

Sitzung der Landesregierung Kontaktloser Outdoor-Sport in BW soll wieder erlaubt werden

Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann hat weitere Lockerungen der Corona-Auflagen angekündigt. Gleichzeitig kritisierte er das Vorpreschen anderer Bundesländer.  mehr...

Ministerpräsident äußert sich nach Schaltgespräch Kretschmann zu Corona-Lockerungen: Abstand bleibt die "schärfste Waffe"

Wie geht es in Baden-Württemberg weiter mit Kitas, Schulen und Gastronomie? Bei einem Schaltgespräch haben die Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Merkel über weitere Lockerungen beraten. Details hat Ministerpräsident Kretschmann in einem Statement am Nachmittag bekannt gegeben.  mehr...

Bayern als Vorbild Minister fordern schnelle Öffnung der Gastronomie in Baden-Württemberg

Landestourismusminister Guido Wolf (CDU) hat erneut eine schrittweise Öffnung der Gastronomie in Baden-Württemberg bis spätestens zu den Pfingstfeiertagen gefordert. Einen Schritt weiter geht Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU).  mehr...

Wie schütze ich mich? Wie ist die Lage in meinem Heimatort? Coronavirus: Alles Wichtige für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Coronavirus: Wie kann ich mich schützen? Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr? Hier finden Sie alles Wichtige für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz  mehr...

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Städte halten an Weihnachtsmärkten fest

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Lockerungen zusammen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN