Flammen sind an einem Gaskocher im Dunklen zu sehen. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa, Silas Stein)

Nachteile für Unternehmen im Land?

Nord-Süd-Gefälle: BW-Ministerin sorgt sich um Gasversorgung

STAND

Wird Baden-Württemberg als Letztes beliefert? BW-Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut will vom Bund wissen, in welcher Reihenfolge Betriebe versorgt werden, wenn es an Gas mangelt.

Es fließt wieder russisches Gas durch die Ostsee-Pipeline Nord Stream 1 nach Deutschland. Doch die Sorge vor einer Gasmangellage im Herbst und Winter bleibt. Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) forderte nun vom Bund Transparenz, in welcher Reihenfolge und nach welchen Maßgaben Betriebe beliefert werden sollen, wenn es akut an Gas mangelt.

Baden-Württemberg

Kritik von der Opposition Hitzige Debatte im Landtag: Wie schafft es Baden-Württemberg aus der Gaskrise?

Angesichts der Energiekrise hat der Stuttgarter Landtag kontrovers über einer Verlängerung der Kernenergie diskutiert. Es bildeten sich zwei Lager - konkrete Lösungen gab es nicht.  mehr...

BW-Ministerin: Bayern und Baden-Württemberg "letzte Glieder in der Kette"

"Was mir Sorgen macht, ist das Nord-Süd-Gefälle. Bei den Pipelines sind Bayern und Baden-Württemberg die letzten Glieder in der Kette", sagte die Politikerin der Ulmer "Südwest Presse" (Samstag).

"Wenn im Norden zu viel Gas entnommen wird, schaut der Süden in die Röhre. Das darf nicht passieren, das wäre fatal."

Porträt von Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Marijan Murat)
BW-Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut fordert vom Bund klare Kriterien: Welche Unternehmen werden in einer Gasmangellage zuerst beliefert? picture alliance/dpa | Marijan Murat

Kretschmann lädt am Montag zum Gasgipfel

Fest steht: Auch in Baden-Württemberg gilt es mit Blick auf den Winter Gas zu sparen. Dafür sollen nach Wunsch der Landesregierung Politik, Wirtschaft und Kommunen gemeinsam an Lösungen arbeiten. Für Montag hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) Vertreterinnen und Vertreter all dieser Akteure zu einem Gasgipfel geladen.

Von der EU forderte Hoffmeister-Kraut derweil, Berichtspflichten für Unternehmen bis zum Ende der Krisensituation auszusetzen. Aktuell müssen Unternehmen etwa die Nachhaltigkeit ihrer Produkte aufwendig dokumentieren. "Aus Brüssel kommt gerade jetzt eine Flut an Berichtspflichten auf die Unternehmen zu. Diese zusätzliche Bürokratie lähmt und demotiviert", sagte die Ministerin. Man müsse alles tun, um den Klimawandel zu bekämpfen, aber es helfe niemandem, Betriebe lahmzulegen, so Hoffmeister-Kraut. "Da schafft die EU gerade ein Bürokratiemonster."

Streit über Gasnotfallplan Europas Solidarität bröckelt

Die EU will ihre Mitglieder verpflichten, 15 Prozent Gas einzusparen - und im Notfall miteinander zu teilen. Die Botschaft: Alle sitzen in einem Boot. Doch in vielen EU-Ländern fo…  mehr...

Hoffmeister-Kraut: Steuererhöhungen für Unternehmen wären "Gift"

Von Steuererhöhungen hält sie nichts. Diese wären in der jetzigen Situation Gift. "Dann würden sich viele Unternehmen vom Standort Deutschland verabschieden, viele Leistungsträger neu orientieren", sagte Hoffmeister-Kraut. "Wir werden Wohlstand verlieren." Das treffe auch Unternehmerinnen und Unternehmer. "Nehmen Sie den Energiesektor: Die Konkurrenz aus Asien oder den USA ist von den Preisexplosionen nicht betroffen. Das setzt unsere Wirtschaft unter enormen Stress."

Baden-Württemberg

Denkschrift 2022 zu Finanzen der Landesregierung Landesrechnungshof BW fordert von Grün-Schwarz mehr Klimaschutz und Krisen-Haushalt

Die obersten Finanzprüfer sind unzufrieden: Die Umstellung von Gas- und Öl-Heizungen auf nicht fossile Energieträger müsse schneller gehen. Sie mahnen zudem, die Schuldenbremse einzuhalten.  mehr...

SWR Aktuell am Nachmittag SWR Aktuell

Die Unternehmen müssten sich bei den Exportmärkten stärker diversifizieren, um sich so unabhängig wie möglich zu machen. "Aber das geht nicht von heute auf morgen", sagte die Ministerin. "Wer entsprechende Stückzahlen hat, tut sich da natürlich leichter."

Die Gaskrise in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Kritik von der Opposition Hitzige Debatte im Landtag: Wie schafft es Baden-Württemberg aus der Gaskrise?

Angesichts der Energiekrise hat der Stuttgarter Landtag kontrovers über einer Verlängerung der Kernenergie diskutiert. Es bildeten sich zwei Lager - konkrete Lösungen gab es nicht.  mehr...

Bei Gasmangel im Herbst Kretschmann will Schließung von Spaß- und Hallenbädern prüfen lassen

Wie können Kommunen, Wirtschaft und Bürger zum Energiesparen animiert werden? BW-Regierungschef Kretschmann schreckt auch vor unpopulären Maßnahmen nicht zurück.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Baden-Württemberg

Mangel im Winter Einspar-Katalog: So will Baden-Württemberg Gas reduzieren

Die Landesregierung will wegen der drohenden Mangellage den Verbrauch von Gas und Strom vor dem Winter massiv senken. Ein Maßnahmen-Katalog für die Verwaltung soll dabei helfen.  mehr...

Stadion SWR1

Ängste in der Bevölkerung wegen der Gaskrise

Baden-Württemberg

Energiekrise sorgt für leere Regale Prepper horten für den Notfall: Was bewegt diese Menschen?

Sorgen rund um Themen wie Krieg, Corona und hohe Kosten für Lebensmittel und Energie treiben die Menschen aktuell in Baden-Württemberg um. Manche greifen zu Notkäufen und alternativen Energiequellen. Für viele unverständlich.  mehr...

Die Gaskrise in Deutschland und Europa

Streit über Gasnotfallplan Europas Solidarität bröckelt

Die EU will ihre Mitglieder verpflichten, 15 Prozent Gas einzusparen - und im Notfall miteinander zu teilen. Die Botschaft: Alle sitzen in einem Boot. Doch in vielen EU-Ländern fo…  mehr...

Rettungspaket vorgestellt So will der Bund Uniper retten

Kanzler Scholz zufolge kann die milliardenschwere Rettung des Gasimporteurs Uniper eine "Erfolgsgeschichte" werden. Doch was beinhaltet das Paket im Detail? Ein Überblick.  mehr...

Energiesparen Wer Stromfresser tauschen sollte

Gaskrise und Inflation machen Energiesparen zum zentralen Thema. Für wen lohnt es sich, Kühlschrank oder Waschmaschine neu zu kaufen? Und mit welchen einfachen Mitteln lässt sich …  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR