Der Chef des Stuttgarter Autobauers Mercedes blickt trotz der derzeitigen Krisen optimistisch auf das laufende Geschäftsjahr (Archivbild). (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Marijan Murat)

Positive Halbjahresbilanz

Trotz Krisen: Mercedes-Benz wächst und spart Gas

STAND

Der Stuttgarter Autobauer Mercedes-Benz blickt trotz der Krisen zuversichtlich auf das aktuelle Geschäftsjahr. Für den drohenden Gasmangel setzt das Unternehmen auf einen Notfallplan.

Der Halbleitermangel und die Corona-Lockdowns machen Mercedes-Benz zwar zu schaffen. Der Absatz von Mercedes-Pkw sank im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahr um acht Prozent. Trotzdem stieg der Umsatz im 1. Halbjahr 2022 um sechs Prozent auf 71,3 Milliarden Euro. Auch der Nachsteuer-Gewinn entwickelte sich positiv: Der Stuttgarter Autobauer fuhr 6,78 Milliarden Euro Gewinn ein - ein Plus von drei Prozent. Das Unternehmen profitierte von steigenden Preisen und dem Trend zu teureren Autos.

Daimler-Chef Ola Källenius präsentiert den neuen Mercedes-Benz EQE (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance - Daimler-Chef präsentiert auf der IAA 2021 den neuen Elektro-Mercedes-Benz )
Daimler will bis 2030 voll elektrisch fahren. Picture Alliance - Daimler-Chef präsentiert auf der IAA 2021 den neuen Elektro-Mercedes-Benz

Mercedes-Benz will 50 Prozent Gas einsparen

Wegen des drohenden Gasmangels bereitet sich Mercedes-Benz darauf vor, in diesem Jahr seinen Gasverbrauch um bis zu 50 Prozent reduzieren. Das sagte Konzernchef Ola Källenius am Mittwoch bei einer Telefonkonferenz zur Halbjahresbilanz. Mercedes-Benz werde Gas durch grünen Strom aus eneuerbaren Energien oder durch Öl ersetzen. Außerdem will der Autokonzern Energie einsparen. Nach eigenen Angaben hat Mercedes-Benz den Gasverbrauch bereits um zehn Prozent gesenkt. Das Unternehmen ist optimisch, dass weiter gespart werden kann. Die Lackiererei im Werk Sindelfingen etwa kann laut Källenius zur Not ohne Gas auskommen.

Källenius: Gasmangel beschäftigt die gesamte Industrie

Im Blick auf Krisen wie den Russland-Ukraine-Krieg sagte Källenius, dass jetzt Umsicht und Widerstandsfähigkeit gefragt seien. Der drohende Gasmangel sei ein Thema für die gesamte Industrie. Man sei im Gespräch mit der Bundesnetzagentur.

Mehr zum Thema Gasmangel

Baden-Württemberg

Nach Drosselung der Gaslieferung Gasmangel: Kretschmann sieht Baden-Württemberg vor schwieriger Lage

Nachdem Russland die Gaslieferungen erneut gekürzt hat, stimmt Ministerpräsident Kretschmann auf harte Sparmaßnahmen ein. Nur so könne eine Krise im Winter abgefedert werden.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

ARD-Wirtschaftsmagazin „Plusminus“: Ist die Energieversorgung sicher?

Fehlendes Gas beeinträchtigt nicht nur die Wärme-, sondern auch die Stromversorgung. Das ARD-Wirtschaftsmagazin „Plusminus“ berichtet außerdem über gestörte Lieferketten am Mittwoch, 27. Juli 2022.  mehr...

Nachteile für Unternehmen im Land? Nord-Süd-Gefälle: BW-Ministerin sorgt sich um Gasversorgung

Wird Baden-Württemberg als Letztes beliefert? BW-Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut will vom Bund wissen, in welcher Reihenfolge Betriebe versorgt werden, wenn es an Gas mangelt.  mehr...

Mehr zu Stuttgarter Autobauern

Stuttgart

Nur noch Luxus Mercedes-Benz streicht drei Karosserievarianten bei den Kompaktwagen

Der Autobauer Mercedes-Benz will künftig noch stärker als bisher auf Luxus setzen. Was das für Kompaktautos wie die A- und B-Klasse langfristig bedeutet, bleibt nach wie vor offen.  mehr...

Symbolische Grundsteinlegung Mercedes-Benz investiert in Elektromobilität und baut eCampus

Auf dem sogenannten eCampus soll künftig zu Batterien geforscht werden. Im Mercedes-Stammwerk in Stuttgart-Untertürkheim wurde dazu symbolisch der Grundstein gelegt.  mehr...

Stuttgart Porsche-Jahresbilanz 2021: Über 300.000 Neuwagen verkauft

Der Sportwagenbauer Porsche hat 2021 trotz Corona-Pandemie und Chipmangel seinen Absatz deutlich gesteigert.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR