STAND

Ab kommender Woche soll es auch an den Grundschulen im Land eine Maskenpflicht geben. Dies hat der SWR aus Regierungskreisen erfahren. Auch für die Klassenstufen 5 und 6 soll sich einiges ändern.

Angesichts steigender Corona-Fallzahlen sollen Lehrkräfte und Schüler ab kommenden Montag auch an Grundschulen Masken tragen müssen. Dies sei eine notwendige Maßnahme für den Gesundheitsschutz, so die baden-württembergische Landesregierung.

Nachdem die Grundschulen in dieser Woche vom Wechselunterricht in den Regelbetrieb übergegangen sind, war die Forderung nach einer Maskenpflicht immer lauter geworden - etwa vom Städtetag, der Schulleiter-Vereinigung und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Eine Maskenpflicht an Grundschulen sei vernünftig und entspreche den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts, so die GEW-Vorsitzende Monika Stein gegenüber dem SWR.

Wechselunterricht in Klassen 5 und 6

Nach den Plänen der Landesregierung soll zudem an weiterführenden Schulen künftig Wechselunterricht möglich sein. So sollen in den Klassen 5 und 6 die Abstandsregeln eingehalten werden können. Den Wechselunterricht hatte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) vor der Landtagswahl noch abgelehnt.

Eine Maskenpflicht besteht an den weiterführenden Schulen in den 5. und 6. Klassen sowie in den Abschlussklassen schon. Bisher sind offiziell nur Alltagsmasken vorgeschrieben, in der Praxis werden zumeist fast nur noch medizinische Mund-Nasen-Bedeckungen getragen. Die Fünft- und Sechstklässler waren am vergangenen Montag nach monatelangem Homeschooling wieder in ihre Schulen zurückgekehrt.

Baden-Württemberg

Schrittweise Öffnung der Schulen Kritik an Eisenmann: GEW fordert Wechsel- statt Präsenzunterricht

Ab Montag startet der Präsenzunterricht der Klassen fünf und sechs - dabei ist kein Mindestabstand verpflichtend. Die Lehrergewerkschaft GEW sieht das ohne Teststrategie kritisch.  mehr...

Baden-Württemberg

Grundschulen sowie 5. und 6. Klassen in Baden-Württemberg Präsenzunterricht: Tausende Schüler trotz steigender Corona-Zahlen in den Schulen

Nach langem Hin und Her haben seit Montag auch die weiterführenden Schulen für die Klassenstufen 5 und 6 wieder geöffnet. Trotz steigender Corona-Zahlen findet auch für die bereits geöffneten Grundschulen einheitlich Präsenzunterricht statt.  mehr...

Baden-Württemberg

Mehr Präsenzunterricht Nächste Corona-Lockerung für Schulen in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg geht am 15. März den nächsten Öffnungsschritt bei den Schulen im Land. Das sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Donnerstagmittag dem SWR.  mehr...

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Sieben-Tage-Inzidenz im Land steigt auf 14,2

Das Coronavirus beeinflusst den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN