Winter-Klausurtagung der SPD-Landtagsfraktion

Klinik-Verbund Thema bei Bürgerempfang in Mannheim

STAND

Drei Tage lang treffen sich die 19 Landtagsabgeordneten der SPD-Landtagsfraktion in Mannheim zu einer Klausurtagung. Ein Thema: Der geplante Klinikverbund Mannheim-Heidelberg.

Zum Auftakt der Winter-Klausurtagung der SPD-Fraktion waren interessierte Bürgerinnen und Bürger am Dienstagabend ins Capitol Mannheim eingeladen. Es kamen rund 200 Gäste. Sie konnten dort mit den SPD-Abgeordneten ins Gespräch kommen. Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) hielt ein Grußwort.

Viele Besucherinnen und Besucher drängen sich in Mannheim beim Bürgerempfang der SPD-Landtagsfraktion (Foto: SWR, Christian Scharff)
Bürgerempfang der SPD-Landtagsfraktion in Mannheim Christian Scharff

Auch der Verbund der Kliniken ist Thema

Für Mittwoch steht nach Angaben der Sozialdemokraten unter anderem ein Besuch im Uni-Klinikum Mannheim auf dem Programm. Hauptthema ist der geplante Zusammenschluss der beiden Unikliniken Mannheim und Heidelberg, über die das Land im ersten Quartal dieses Jahres entscheiden will.

Andreas Stoch über Klinik-Verbund: "Es gibt keine Alternative"

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch mahnte dabei die Umsetzung des Großprojekts an. Man habe sich auf der Seite der Landesregierung dafür feiern lassen, eine "Charité des Südens" bauen zu wollen, ein neues, auch fachlich überragendes Klinikum, und man habe offensichtlich auf der Strecke den Mut verloren, sagte Stoch dem SWR.

"Es gibt keine Alternative. Die Finanzverantwortung allein auf die Stadt Mannheim abzuschieben ist nichts anderes, als dass Steuergeld auf einer anderen Ebene verbrannt wird."

Thema bei SPD-Klausurtagung: Energieversorgung

Weiteres Thema der Klausurtagung bis zum 12. Januar: Wie kann die Energieversorgung im Land kurz- und langfristig gesichert werden? Dazu will die Fraktion mit dem neuen Chef der EnBW, Andreas Schell, sprechen. Dabei soll es auch um den möglichen Verkauf von Anteilen der TransnetBW GmbH gehen.

Die Bundesminister sind zugeschaltet

Um die Themen Fachkräftemangel und Zuwanderung soll es laut SPD mit Bundesarbeitsminister Hubertus Heil gehen, der zugeschaltet wird. Auch Bundesbauministerin Klara Geywitz besucht virtuell die Winter-Klausurtagung. Sie spricht über politische Maßnahmen gegen den angespannten Wohnungsmarkt in Baden-Württemberg.

Mehr zur SPD in Baden-Württemberg

Mannheim

Oberbürgermeisterwahl am 18. Juni 2023 SPD Mannheim nominiert Riehle zu OB-Kandidat - Konkurrenz zurückhaltend

Die Mannheimer SPD schickt Thorsten Riehle ins Rennen um das Amt des Oberbürgermeisters bei der Wahl am 18. Juni. Die Reaktionen der politischen Konkurrenz fallen verhalten aus.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Mannheim

SPD-Fraktionschef tritt bei OB-Wahl an Thorsten Riehle will Nachfolger von Mannheims OB Kurz werden

Seit Wochen wurde darüber spekuliert, aber jetzt steht es fest: Der Chef des Kulturhauses Capitol, Thorsten Riehle (SPD), tritt bei der Mannheimer Oberbürgermeisterwahl an.

Stuttgart

Gefahr neuer Abhängigkeiten? Landtag streitet über Teilprivatisierung der TransnetBW

Die EnBW will Anteile des Stromnetzanbieters TransnetBW an private Investoren verkaufen. Die SPD will das verhindern. Doch auch in der CDU gibt es Zweifel an den Plänen.

STAND
AUTOR/IN
SWR