Libanon-Zeder in Weinheim mit zwei Wasserbehältern im Schlosspark (Foto: SWR)

Spezial-Bewässerung für uralten Baum

Libanon-Zeder in Weinheim: Extra-Dusche wegen anhaltender Dürre

STAND

Die fast 190 Jahre alte Libanon-Zeder im Weinheimer Schlosspark (Rhein-Neckar-Kreis) hat am Donnerstag eine Extraration Wasser bekommen. Die Trockenheit macht ihr arg zu schaffen.

Die über 21 Meter hohe und uralte Libanon-Zeder ist im Weinheimer Schlosspark Touristenmagnet und Wahrzeichen und soll möglichst noch lange Besucher anlocken. Deshalb ist am Donnerstag die Feuerwehr zu einem Spezial-Gieß-Einsatz angerückt und hat dem Baum-Riesen reichlich Wasser gegeben - obwohl die Zeder eigentlich trocken-heißes Mittelmeerklima gewohnt ist.

Video herunterladen (12,2 MB | MP4)

Aber selbst der fast sechs Meter dicke Stamm kann nicht mehr genügend Wasser aus der Tiefe pumpen. Es ist bereits die dritte Sonder-Wasser-Aktion für die Libanon-Zeder. 2003 und 2018 war die Feuerwehr ebenfalls im Einsatz, um ihren Durst zu stillen.

Libanon-Zeder im Weinheimer Schlosspark mit Wasserbehälter und Wasser auf Boden (Foto: SWR)
Auch die Libanon-Zeder im Weinheimer Schlosspark leidet im Sommer 2022 unter der anhaltenden Trockenheit

8.000-Liter-Tankfahrzeug der Feuerwehr im Einsatz für Zeder

Die Feuerwehr rückte am Donnerstag mit einem 8.000-Liter-Tankfahrzeug an. Zunächst wurde damit das Gelände rund um die alte Zeder bewässert. Dann platzierten die Feuerwehrleute drei jeweils 1.000 Liter fassende Tanks unter den Zweigen. Sie sollen in den kommenden Tagen tropfenweise, aber permanent Wasser abgeben, das dann langsam den Boden bis zu den Wurzeln durchfeuchtet. Übrigens so lange es erforderlich sei, so die Stadt. 2018, in einem ebenfalls sehr trockenen Sommer, standen die Tanks bis weit in den Herbst hinein an der Zeder.

Wasser auch für 130 Jahre alten Ginkgo-Baum

Weitere Bewässerungs-Container brachte die Feuerwehr am Ginkgo-Baum im Weinheimer Schlosspark an. Dieser Baum ist aber im Vergleich zur Zeder mit rund 130 Jahren noch ein "Jungspund" - Durst hat er trotzdem.

Mehr zum Thema Dürre und Wasser

Weinheim

Weinheimer Exotenwald wird 150 Jahre alt "Einen Baum der Zukunft gibt es nicht"

Der berühmte Weinheimer Exotenwald feiert Geburtstag: Vor 150 Jahren haben Forstleute im Auftrag von Freiherr Gustav von Berckheim damit begonnen, exotische Baumarten zu pflanzen.  mehr...

Hüttisheim

Versorgung noch nicht gefährdet Trinkwasserbrunnen im Alb-Donau-Kreis laufen trocken

Im östlichen Alb-Donau-Kreis kann aus einem der vier Trinkwasserbrunnen kein Wasser mehr geholt werden. Ein zweiter Brunnen ist gefährdet. Was bedeutet das für die Menschen dort?  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Mannheim

Dürre und Hitze setzt Gärtnern zu Hitze und Dürre bedrohen Obst und Gemüse - Kleingärtner in Mannheim besorgt

Hobbygärtner und Gemüsebauer unter anderem in Mannheim sorgen sich gerade gleichermaßen um ihre Ernte. Grund sind Hitze und Dürre. Was tun?  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Mannheim SWR4 BW aus dem Studio Mannheim

STAND
AUTOR/IN
SWR