Walldürn

Wallfahrt soll fast wie gewohnt stattfinden

STAND

Die Walldürner Wallfahrt zum Heiligen Blut (Neckar-Odenwald-Kreis) soll in diesem Jahr wieder fast in gewohntem Rahmen stattfinden. Das hat der Wallfahrtsausschuss angekündigt. In den vergangenen zwei Jahren hatte es bei dem kirchlichen Großereignis pandemiebedingt zahlreiche Einschränkungen gegeben. Am kommenden Sonntag startet die diesjährige Wallfahrts-Saision, die Hauptwallfahrtszeit beginnt am 12. Juni mit der feierlichen Öffnung des Walldürner Blutschreins. Bis zum 10. Juli werden zahlreiche Pilgergruppen aus ganz Deutschland erwartet, viele davon hatten in den vergangenen zwei Jahren pausieren müssen. Die Wallfahrtsleitung hofft, in diesem Jahr auch wieder die großen Prozessionen organisieren zu können. 

STAND
AUTOR/IN