Viernheim

Vier Verletzte nach Reifenplatzer auf Autobahn

STAND

Ein Reifenplatzer an einem PKW hat am Samstagabend auf der A 6 bei Viernheim (Kreis Bergstraße) zu einem Unfall mit vier Verletzten geführt. Unter den Verletzten war ein 18 Monate altes Kleinkind. Es wurde laut Polizei mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Der Fahrer eines Audi hatte wegen des geplatzten Reifens die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war mit einem Seat kollidiert. Das angefahrene Fahrzeug wurde in die Böschung geschleudert und überschlug sich mehrfach. In dem Auto saß ein Ehepaar aus Viernheim seinem Enkelkind. Laut Polizei war die Autobahn in Richtung Norden rund eineinhalb Stunden gesperrt.

STAND
AUTOR/IN