Aufruf in sozialen Netzwerken

Verlorener Teddybär auf Autobahn: Polizei Mannheim sucht Besitzer

STAND

Eine Streife des Verkehrsdienstes Mannheim hat am Samstag auf der A6 zwischen Autobahnkreuz Mannheim und Kreuz Viernheim einen verlorenen Teddybären gefunden.

Als die Funkstreifenbesatzung den Stoffbären sichtete, verlangsamte sie den nachfolgenden Verkehr und holte den durch Überfahren gefährdeten Teddybären von der Autobahn.

Teddy macht "Praktikum" bei der Polizei

Laut Polizei war der Teddy bis auf kleinere Verschmutzungen unbeschadet und wurde aufs Revier gebracht. Bislang gibt es allerdings keine Hinweise auf die Verliererin oder den Verlierer. Noch wartet das Stofftier darauf, abgeholt zu werden. Bis dahin kümmern sich die Polizeibeamten um den Teddybären, hieß es.

Sachdienliche Hinweise erwünscht

Der sandfarbene Teddybär ist ca. 50 cm groß und trägt eine rote Schleife um den Hals. Die Beamten hoffen auf Hinweise auf den oder die Besitzerin, so dass der Teddybär zurück nach Hause kann.

STAND
AUTOR/IN
SWR