STAND

Erst nach einer Verfolgungsjagd konnte die Polizei in Schwetzingen am Freitag einen alkoholisierten Autofahrer stoppen. Der Mann war vor einer Kontrolle geflüchtet und teilweise mit über 100 Stundenkilometern durch die Stadt unterwegs. Dabei gefährdete er mehrere Autofahrer. Ein Alkoholtest ergab zwei Promille Alkohol im Blut - sein Führerschein wurde sichergestellt. Autofahrer, die durch die riskante Fahrweise des 50-Jährigen gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

STAND
AUTOR/IN