Nach der Bergung des Linienbusses: Die Windschutzscheibe ist völlig zerstört und zersplittert (Foto: SWR)

Ermittlungsergebnisse erst in einigen Wochen

Busunglück in Heidelberg: Sachverständige untersuchen Linienbus

STAND

Die Ermittlungsergebnisse nach dem Busunglück in Heidelberg dauern wahrscheinlich noch Wochen an. Inzwischen haben Sachverständige den Linienbus untersucht.

Bei dem Unfall im Heidelberger Stadtteil Ziegelhausen wurde vergangene Woche eine Frau getötet, 18 Menschen wurden verletzt.

Sachverständige untersuchten den Linienbus

Der Bus wurde inzwischen von Sachverständigen mehrere Stunden lang untersucht. Sie wollen herausfinden, warum der Bus auf abschüssiger Strecke in Ziegelhausen ins Rollen kam.

Busunfall Heidelberg (Foto: SWR)
Der Bus musste nach dem Unfall mit einem Kran geborgen werden

Frage nach den Bremsen

Im Mittelpunkt der Ermittlung steht die Frage, ob die Bremse angezogen war oder nicht; oder ob die Bremse versagt hatte. Bis die Ergebnisse der Untersuchungen vorliegen, wird es laut Polizei noch mehrere Wochen dauern.

Unklar, ob Gutachten veröffentlicht wird

Das Gutachten zu dem Unglücksfall ist zentraler Bestandteil eines möglichen Strafverfahrens gegen den Busfahrer. Ob es veröffentlicht wird, ist nach Angaben der Polizei daher noch unklar.

Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung

Gegen den Fahrer des Linienbusses wird wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Der Fahrer hatte den Bus mit Passagieren an einer Haltestelle auf abschüssiger Strecke verlassen, um eine defekte Tür zu untersuchen. Daraufhin geriet der Bus ins Rollen und prallte führerlos gegen mehrere Autos und anschließend in ein Haus.

Video herunterladen (11,3 MB | MP4)

Eine 59 Jahre alte Frau starb an den Folgen ihrer schweren Verletzungen, nachdem sie wohl versucht hatte aus dem rollenden Bus zu springen. 18 weitere Menschen wurden bei dem Unglück verletzt. Die Bewohner des Hauses hatten großes Glück. Der Bus bohrte zwar ein Loch in die Wand des Wohnzimmers, in dem eine Mutter mit ihrem Kind war. Die beiden kamen aber mit dem Schrecken davon.

Mehr zum Thema

Heidelberg

Bus krachte führerlos in Hauswand Aufräumarbeiten nach Busunglück in Heidelberg

Nach dem Busunfall in Heidelberg laufen die Aufräumarbeiten. Die betroffene Wohnung ist nur noch zum Teil bewohnbar.  mehr...

Heidelberg

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln Busunglück in Heidelberg: 59-jährige Frau stirbt - Ermittlungen gegen Busfahrer aufgenommen

Nach dem Busunglück in Heidelberg ist eine 59-jährige Frau wegen ihren Verletzungen gestorben. Gegen den Busfahrer wird ermittelt.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR