Neulußheim

Vier Verletzte nach schwerem Autounfall

STAND

Bei einem Verkehrsunfall sind am Sonntag bei Neulußheim (Rhein-Neckar-Kreis) vier Personen verletzt worden. Unfallursache war laut Polizei ein Ausweichmanöver. Dabei geriet der Wagen eines 20-Jährigen in den Gegenverkehr auf der Landstraße bei Neulußheim und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dessen Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Die drei Insassen im anderen Wagen erlitten laut Polizei leichte Verletzungen. Alle vier kamen ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich. Die L560 war an der Unfallstelle bis 21 Uhr voll gesperrt.

STAND
AUTOR/IN