Schwerer Verkehrsunfall

Zwei Schwerverletzte auf B292 bei Helmstadt-Bargen

STAND

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B292 bei Helmstadt-Bargen (Rhein-Neckar-Kreis) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Fahrbahnsperrung wurde inzwischen aufgehoben.

Bei dem Unfall am Donnerstagmorgen war laut Polizei ein 35-jähriger Mitsubishi-Fahrer aus Richtung Aglasterhausen kommend nach links abgebogen und hatte dabei einen entgegenkommenden 21-jährigen Opel-Fahrer übersehen.

Durch die Kollision wurden beide Autofahrer schwer verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in die Kliniken nach Mosbach und Sinsheim transportiert.

Hoher Sachschaden

Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 30.000 Euro.

Zwei Fahrzeuge sind bei dem Unfall frontal zusammen geprallt.  (Foto: Einsatz-Report24 )
Zwei Fahrzeuge sind bei dem Unfall frontal zusammen geprallt. Einsatz-Report24

Erhebliche Rückstaus durch Fahrbahnreinigung

Es war durch die Aufräumarbeiten zu erheblichen Behinderungen gekommen. Der Verkehr wurde von Polizeibeamten an der Unfallstelle vorbeigeleitet, die Fahrbahn musste gereinigt werden.

Dielheim Verkehrsunfall mit drei Kleinkindern

Bei einem Verkehrsunfall sind am Freitagabend in Dielheim (Rhein-Neckar-Kreis) drei Kinder im Alter von eins, zwei und vier Jahren leicht verletzt worden.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR