Weinheim

Glück bei Auffahrunfall mit Kleinkindern

STAND

Nach einem Auffahrunfall auf der A5 zwischen Hirschberg und Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis), mussten am Samstag zwei kleine Kinder vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein 34-jähriger Familienvater war mit seinem drei Monate alten sowie Dreijährigen Kind auf ein anderes Auto aufgefahren. Beide Kinder konnten nach kurzer ärztlicher Versorgung wieder nach Hause. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro.

STAND
AUTOR/IN