Eine Pflegekraft schiebt einen Rollstuhl mit einer Bewohnerin über den Flur eines Altenheims. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Tom Weller/dpa)

Internationaler Tag der Pflegenden

Pflegekräfte aus Rhein-Neckar-Region: "Ich finde es besorgniserregend"

STAND

Am Tag der Pflegenden soll die Arbeit der Pflegekräfte gewürdigt werden. Zwei Pflegekräfte aus Schwetzingen hatten am Donnerstag deutliche Worte dazu parat.

In verschiedenen Krankenhäusern der Rhein-Neckar-Region ist am Donnerstag den Pflegerinnen und Pfleger gedankt worden. Unter anderem an der GRN-Klinik in Schwetzingen (Rhein-Neckar-Kreis). Dort äußerte sich Krankenschwester Katrin Ulbrich gegenüber dem SWR. Sie sagte, sie sei beruflich nach wie vor sehr gestresst, vor allem wegen Corona.

"Jetzt ist die Maskenpflicht weg, die Menschen halten keinen Abstand mehr, und nehmen alles überhaupt nicht mehr ernst, als hätte es Corona nie gegeben. Leider ist Corona nach wie vor da und nach wie vor gefährlich für uns alle."

Azubi wünscht sich Lohnerhöhung und bessere Arbeitsbedingungen

Der Schwetzinger Pflege-Azubi Kevin Wald sagte dem SWR, er wünsche sich "mehr Fachkompetenz in der Pflege durch Personal, aber auch die Lohnerhöhung. Ich glaube, wenn das umgesetzt wird, dann würden auch mehr Leute in den Beruf zurückkehren, weil das ein sehr schöner Beruf ist." Die Arbeitsbedingungen müssten verbessert werden, dann würden seiner Meinung nach wieder mehr Menschen in den Pflegeberuf zurückkehren, die vorher wegen zu hoher Arbeitsbelastung gekündigt hatten.

Social-Media-Aktion zur Bedeutung der Pflege

Die Gesundheitszentren Rhein-Neckar in Weinheim, Schwetzingen, Sinsheim und Eberbach (Rhein-Neckar-Kreis) hatten zum Tag der Pflegenden eine Social-Media-Kampagne mit ihren Pflegekräften laufen.

Pflegekräfte der GRN-Klinik in Schwetzingen (Foto: SWR)
Tag der Pflegenden am Donnerstag - hier ein Gruppenbild des Pflegepersonals der GRN-Klinik in Schwetzingen

Zum Abschluss der Aktion stand an allen GRN-Klinik-Standorten je ein Kaffee-Truck, mit Thermobechern mit dem Slogan: "Klatschen kann jeder, Pflege nicht".

Tag der Pflegenden geht zurück auf Florence Nightingale

Laut Uniklinikum Heidelberg findet der internationale Tag der Pflegenden seit 1965 jedes Jahr am 12. Mai statt: "Er soll die Bedeutung der professionellen Pflege für alle Menschen dieser Welt würdigen. Der Tag erinnert an den Geburtstag von Florence Nigthingale, britische Krankenpflegerin, Pionierin der modernen Krankenpflege und einflussreiche Reformerin des Sanitäts- und Gesundheitswesen."

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg

Kundgebungen, Kampagnen und Co. Tag der Pflege in BW: Pflegekräfte machen mit Aktionen auf Personalmangel aufmerksam

Am 12. Mai ist der internationale Tag der Pflege. Pflegekräfte in Baden-Württemberg nutzen den Tag vor allem dazu, um auf den Personalmangel in ihrer Branche aufmerksam zu machen.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN