STAND

Mit dem ersten Spatenstich beginnt offiziell der Bau eines Ärztehauses in der Gemeinde Billigheim im Neckar-Odenwald-Kreis. Die Kommune baut und finanziert das Gebäude in Eigen-Regie, um es dann an mehrere Ärzte zu vermieten. Mit der Einrichtung soll die grundlegende medizinische Versorgung für die knapp 6000 Einwohner der Gemeinde sichergestellt werden. Die geplanten Baukosten belaufen sich auf rund knapp 700.000 Euro, das Projekt wird mit Geldern aus dem Leader-Programm für den ländlichen Raum gefördert.

STAND
AUTOR/IN